PRAXIS

Wenn ein kostenloser Cloudspeicher zu wenig ist

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur sicheren Massendatenspeicherung in mehreren Clouds

Wenn ein kostenloser Cloudspeicher zu wenig ist

Im Internet gibt es reichlich Cloudspeicher, sei es von Google, Apple, Dropbox, Microsoft oder anderen Anbietern. Mit kleinen Tools können Anwender diese bündeln und Daten verschlüsselt speichern. Das alles kostet nichts, außer etwas Zeit und ein wenig Konfigurationsarbeit. Wir zeigen die Vorgehensweise. lesen