Initiativen

Europäisches Datenschutzrecht leicht verständlich gemacht

Cloud Computing über Landesgrenzen hinweg

Europäisches Datenschutzrecht leicht verständlich gemacht

Mit dem Cloud Privacy Check (CPC) steht die zurzeit größte europäische Informationsplattform zur Verfügung, die kostenlos und auf einfache Art und Weise Datenschutzgesetze erklärt und 32 Ländergesetze direkt vergleichbar macht. Diese wurde von Anwälten aus über 30 Ländern entwickelt. lesen

Cloud-Zertifizierung – eine Suche im Dschungel der Angebote

Cloud-Zertifizierung

Cloud-Zertifizierung – eine Suche im Dschungel der Angebote

Will ein neuer Cloud Service Provider seine Kompetenz und Vertrauenswürdigkeit nachweisen, so sucht er nach geeigneten Verfahren für die Zertifizierung. Die Vielfalt von Cloud-Zertifikaten, Gütesiegeln und Normen verwirrt aber auf den ersten Blick. Erst die mühsame Analyse der Angebote trennt die Spreu vom Weizen. lesen

Was kommt nach Safe Harbor?

EU-US Privacy Shield

Was kommt nach Safe Harbor?

Das Safe-Harbor-Abkommen wurde gekippt. Seither stellt sich die Frage, wie es weiter geht. Rechtsanwalt Michael Kamps beleuchtet die Situation und zeigt auf, was jetzt wichtig ist. lesen

Datensicherheit im internationalen Business

Safe Harbor, EU/US Privacy Shield und GDPR - alles nur eine Farce?

Datensicherheit im internationalen Business

Europäische Unternehmen, die Geschäfte mit US-Kunden, -Partnern oder -Lieferanten tätigen, kommen sich beim Thema Datenschutz mittlerweile vor wie in einer schlechten Gerichts-Soap. Und es wird nicht besser … lesen

Megatrend Digitalisierung fordert neue Normen und Standards

Deutsche und europäische Initiativen

Megatrend Digitalisierung fordert neue Normen und Standards

Normung und Standardisierung sind Werkzeuge zur Gestaltung von Märkten, für die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen und europäischen Wirtschaft und zum Wohlergehen der Bürger. lesen

Das Trusted Cloud Zertifikat auf dem Prüfstand

Nachbericht Insider Talk „Trusted Cloud“

Das Trusted Cloud Zertifikat auf dem Prüfstand

Was bringt das „Trusted Cloud Zertifikat“? Darüber diskutierten Monika Wojtowicz, TÜV Informationstechnik (TÜViT) GmbH, Dr. Hubert Jäger, Uniscon GmbH, und Dr. Dieter Ackermann, VDG Versicherungswirtschaftlicher Datendienst GmbH, mit Stephan Augsten, Insider-Redakteur, und Oliver Schonschek, Analyst und Co-Host. lesen

Was bringt das Trusted-Cloud-Zertifikat?

Insider Talk „Trusted Cloud“

Was bringt das Trusted-Cloud-Zertifikat?

Welche Bedeutung hat das Trusted-Cloud-Zertifikat? Im Insider Talk diskutieren darüber Monika Wojtowicz (TÜViT), Dr. Hubert Jäger (Uniscon) und Dr. Dieter Ackermann (VDG), mit dem Insider-Redakteur Stephan Augsten und Oliver Schonschek, Analyst und Co-Host. lesen

SpaceNet und eco klagen gegen Vorratsdatenspeicherung

„Gesetz verstößt gegen europäische Grundrechte“

SpaceNet und eco klagen gegen Vorratsdatenspeicherung

Die Vorratsdatenspeicherung ist und bleibt ein Politikum. Abgeordnete der Grünen und der SPD, die FDP, aber auch Rechtsanwälte und Journalisten haben bereits gegen das Bundesgesetz, das die Protokollierung elektronischer Nutzerspuren regelt, Verfassungsbeschwerde eingelegt. lesen

Safe Harbor adé - EuroCloud warnt vor empfindlichen Bußgeldern

EU-Standardvertrag beste Alternative

Safe Harbor adé - EuroCloud warnt vor empfindlichen Bußgeldern

Bis zu einer tragfähigen Umsetzung des Safe Harbor-Nachfolgers, EU-US Privacy Shield, sind EU-Standardverträge derzeit die beste datenschutzkonforme Alternative – allerdings gibt es auch hier Bedenken. EuroCloud Deutschland hat die wichtigsten Informationen für Cloud-Anbieter und -Kunden zusammengefasst. lesen

Das neue Datenschutzschild hat Löcher

Safe Harbor 2.0: EU-US Privacy Shield

Das neue Datenschutzschild hat Löcher

Kurz nach Ablauf der Frist meldet die EU-Kommission, sich mit den amerikanischen Verhandlungspartnern auf eine neue Grundlage für den Datentransfer zwischen der EU und den USA geeinigt zu haben. Datenschützer sehen dies kritisch. lesen

Cloud-Zertifizierung, Transparenz und das Ende von Safe Harbor

Nachbericht Insider Talk „Cloud-Zertifikate“

Cloud-Zertifizierung, Transparenz und das Ende von Safe Harbor

Welche Bedeutung haben Cloud-Zertifikate nach dem Safe-Harbor-Urteil, zum Beispiel bei der Prüfung des Cloud-Standortes? Wird es bald ein einheitliches Verfahren zur Cloud-Zertifizierung geben? Diesen und vielen weiteren Fragen ging der aktuelle Insider Talk zur Cloud-Zertifizierung nach. Mit dabei als Experten und Talk-Gäste waren Andreas Weiss (EuroCloud) und Henry Krasemann (ULD). lesen

Cloud-Zertifizierung: Wo stehen wir wirklich?

Insider Talk „Cloud-Zertifikate“

Cloud-Zertifizierung: Wo stehen wir wirklich?

Cloud-Nutzer müssen sich von den Maßnahmen der Cloud-Provider zur Gewährleistung von IT-Sicherheit und Datenschutz überzeugen, sind aber meist dazu fachlich und organisatorisch gar nicht in der Lage. Cloud-Zertifikate sollen für Transparenz und Orientierung sorgen, doch die Vielzahl an Zertifikaten für Cloud-Dienste ist verwirrend. lesen

Was uns einheitliche Daten in der Wolke nutzen

Die EU auf dem Weg zu einer Europäischen Cloud

Was uns einheitliche Daten in der Wolke nutzen

Die Cloud ist seit Jahren nicht nur ein Top-Thema in der IT-Landschaft und Wirtschaft, sondern beschäftigt auch intensiv die europäische Legislative. Der Digital-Markt innerhalb der EU ist im Gegensatz zu anderen Kontinenten stark zerstückelt. Ein Grund ist, wie auch in anderen Fällen der EU-Rechtsordnung, die unterschiedliche, nationale Gesetzgebung der einzelnen Mitgliedsstaaten. lesen

Cloud-Zertifizierung nach ISO/IEC 27018 nicht möglich

Uniscon-Chef Dr. Hubert Jäger macht den Fakten-Check

Cloud-Zertifizierung nach ISO/IEC 27018 nicht möglich

Seit Standards für den Datenschutz in der Cloud durch die ISO/IEC-Norm 27018 im April 2014 definiert sind, gibt es immer wieder Meldungen von Herstellern, die eine Zertifizierung für die Datenschutzanforderungen durchlaufen haben wollen. Dabei gibt es berechtigte Zweifel, ob es überhaupt möglich ist, eine Zertifizierung nach ISO/IEC 27018 zu erlangen. lesen

EU-Kommission will die europäische Cloud

Technische und rechtliche Barrieren abbauen

EU-Kommission will die europäische Cloud

Noch in diesem Jahr will die EU-Kommission eine europäische Cloud-Initiative vorstellen, damit der Datenverkehr künftig innerhalb der Mitgliedstaaten frei fließen kann. Ziel ist, den stark fragmentierten Markt zu vereinheitlichen, Datengrenzen durchlässiger zu machen und vor allem den Anbieterwechsel zu erleichtern. lesen

PwC bietet mit all4cloud sicheres Cloud-Komplettpaket an

Neue Kooperationen für höchstes Sicherheitsniveau

PwC bietet mit all4cloud sicheres Cloud-Komplettpaket an

In Kooperation mit fünf großen Anbieter im Bereich Cloud und Security bietet PriceWaterhouseCoopers (PwC) unter dem Namen „all4cloud“ eine vorvalidierte Cloud-Lösung an. Diese umfasst die komplette Infrastruktur kombiniert mit speziellen Schutzkomponenten. lesen

Warum Internet „Made in Germany“ nur Augenwischerei sein kann

SpaceNet-Vorstand wettert gegen Vorgaukeln falscher Sicherheit

Warum Internet „Made in Germany“ nur Augenwischerei sein kann

International aktive Cloud-Hoster, Carrier und Provider werben mit dem Slogan „Made in Germany“ und den strengen deutschen Datenschutzauflagen um das Vertrauen potenzieller Kunden. Alles nur Marketingsprüche, findet Sebastian von Bomhard, Vorstand der SpaceNet AG und für seine unkonventionelle Haltung bekannter Pionier der deutschen Hosting-Branche. lesen

De-Mail jetzt doch mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

De-Mail macht's mit PGP

De-Mail jetzt doch mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Totgesagte leben länger. Nachdem die De-Mail in den vergangenen Wochen wieder einmal heftig kritisiert wurde, kontert das Bundesinnenministerium jetzt mit einem Neuheitenkatalog. Unter anderem soll die Erstidentifikation erleichtert werden und die De-Mail eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bekommen. lesen

German Cloud startet Zertifzierungs-Aktion zur CeBIT 2015

Sichere Cloud-Anbieter sollen im Mittelstand bekannter werden

German Cloud startet Zertifzierungs-Aktion zur CeBIT 2015

Der Mittelstand betrachtet Cloudcomputing immer noch kritisch. Schuld daran sind unter anderem die NSA-Datenspionage und die Pflicht von US-Cloud-Anbietern, ihre Daten und Schlüssel an die Heimatbehörde in den USA abzuliefern. Außerdem sind noch viele Fragen offen. lesen

Happy Birthday EuroCloud Deutschland_eco!

Fünf Jahre erfolgreiche Verbandsarbeit in Sachen Cloud

Happy Birthday EuroCloud Deutschland_eco!

Seit fünf Jahren hält EuroCloud Deutschland_eco e.V. die Fahnen hoch für das Cloud-Computing. Mit der Vision „Europa braucht eine Adresse für Cloud Computing“ startete die Branchenvertretung am 2. Februar 2010. Als eine von zwölf europäischen Landesgesellschaften begann sie als Vertretung der Cloud-Wirtschaft ihre Arbeit in der noch jungen Branche. lesen

Willkommen

Sicherheit hat viele Facetten, dies gilt auch und insbesondere beim Cloud Computing. Vielen Unternehmen fehlt es an Vertrauen, wenn es darum geht, Daten, Anwendungen und Teile der eigenen IT-Infrastruktur an einen externen Provider auszulagern.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Datenschutz: Werden Anforderungen an den Datenschutz eingehalten, wie kann sichergestellt werden, dass Daten nicht in die Hände Dritter gelangen, welche Voraussetzungen sind getroffen, um Daten bei einem physischen Ausfall wiederherzustellen.

All dies sind Fragen, die zufriedenstellend beantwortet sein sollten, bevor man sich für eine Lösung aus der Cloud entscheidet. Im Special "Rechtssicheres Cloud Computing" erfahren Sie, welche Lösungsansätze und praktische Umsetzungen es gibt. Außerdem finden Sie eine Reihe bekannter Initiativen und Standards, die ihren Schwerpunkt auf Zertifizierung und Rechtssicherheit in der Cloud legen.

Herzlichst, Ihr
Florian Karlstetter
Chefredakteur CloudComputing-Insider