NEWS

DSGVO wird zur Farce wenn TiSA kommt

Datenschutz

DSGVO wird zur Farce wenn TiSA kommt

Während TTP und TTIP durch die neue Trump-Administration abgeblasen sind, wird unter dem Kürzel TiSA für „Trade in Services Agreement“ weiterhin ein internationales Abkommen über Dienstleistungen verhandelt, das deutsche und europäische Datenschutzrechte gravierend verletzt, warnt Volker Oboda, Geschäftsführer der Hamburger TeamDrive GmbH. lesen

FACHARTIKEL

Escort-Service im Rechenzentrum

Wie sich Microsoft aus seiner deutschen Cloud aussperrt

Escort-Service im Rechenzentrum

Allen Kritikern zum Trotz verzeichnet Microsoft mit seinem Cloud-Geschäft im abgelaufenen Quartal erneut eine satte Steigerung. 5,2 Milliarden US-Dollar betrug allein der Gewinn und damit ein Wachstum von 3,6 Prozent – und die Analysten schließen ein weiteres Wachstum nicht aus. lesen

PRAXIS

Datenschutzsoftware schützt dezentrales Netzwerk

Ausspähen von Daten schwer gemacht

Datenschutzsoftware schützt dezentrales Netzwerk

In Zeiten, in denen das Ausspähen von Daten zum Hobby von Regierungsbehörden und Hackern gleichermaßen geworden ist, gilt es, beim Thema Datenschutz ein waches Auge zu haben. Dies trifft auf sämtliche Wirtschaftsbereiche zu, da Unternehmen immer mehr sensible Finanz-, Kunden- und Mitarbeiterdaten sammeln. lesen

INTERVIEWS

Cloud-Zertifizierung nach ISO/IEC 27018 nicht möglich

Uniscon-Chef Dr. Hubert Jäger macht den Fakten-Check

Cloud-Zertifizierung nach ISO/IEC 27018 nicht möglich

Seit Standards für den Datenschutz in der Cloud durch die ISO/IEC-Norm 27018 im April 2014 definiert sind, gibt es immer wieder Meldungen von Herstellern, die eine Zertifizierung für die Datenschutzanforderungen durchlaufen haben wollen. Dabei gibt es berechtigte Zweifel, ob es überhaupt möglich ist, eine Zertifizierung nach ISO/IEC 27018 zu erlangen. lesen