Mehr Sicherheit im Firmennetzwerk: Mobile Endgeräte mit Cloud-Dienst kontrollieren

Sicherheit aus der Cloud für mobile iOS- und Android-Geräte

| Autor / Redakteur: Kai Schwarz / Elke Witmer-Goßner

Sicherheitsexperte CoSoSys will mit der Cloud-basierten Lösung Mobile Device Management (MDM) IT-Administratoren die Möglichkeit geben mobile iOS- und Android-Geräte einfacher zu kontrollieren.
Sicherheitsexperte CoSoSys will mit der Cloud-basierten Lösung Mobile Device Management (MDM) IT-Administratoren die Möglichkeit geben mobile iOS- und Android-Geräte einfacher zu kontrollieren. (Bild: CoSoSys)

CoSoSys erweitert das Cloud-basierte Sicherheitszentrum My Endpoint Protector um den Dienst Mobile Device Management (MDM). So lassen sich iOS- und Android-Geräte unter anderem orten, sperren oder Daten löschen.

CoSoSys stellt den Cloud-basierten Dienst Mobile Device Management (MDM) vor, der in die neue und verbesserte Version von My Endpoint Protector integriert wurde. Die Lösung soll laut CoSoSys die Sicherheit beim Einsatz von mobilen Endgeräten, Stichwort BYOD (Bring Your Own Device), in Unternehmensnetzwerken verbessern. MDM von CoSoSys ist für mobile Endgeräte mit den Betriebssystemen iOS und Android geeignet und kann unter anderem Geräte orten, sperren (Remote Lock) und Daten löschen (Remote Nuke).

Browser-basiert und skalierbar

Die Oberfläche von MDM kann über einen Web-Browser aufgerufen werden und ist somit jederzeit und überall da verfügbar, wo eine passende Internetverbindung angeboten wird. IT-Administratoren haben so die Möglichkeit von verschiedenen Arbeitsorten firmeninterne Sicherheitsrichtlinien zu kontrollieren und gegebenenfalls durchzusetzen – beispielsweise in dem ein Mobilgerät gesperrt wird.

Die Mobile Device Management-Lösung von CoSoSys ist laut Anbieter in wenigen Minuten einsatzbereit und als Cloud-basierter Service für iOS- und Android-Gerät bestimmt. Die Lösung ist frei skalierbar und kann laut CoSoSys jederzeit an die Anzahl der zu verwaltenden mobilen Endgeräte angepasst werden.

Schnelle Reaktionszeit

„IT-Administratoren sollten die zur Aufrechterhaltung ihrer Netzwerksicherheit benötigten Tools jederzeit zur Verfügung haben – unabhängig davon, wo sie sich gerade aufhalten. Mit unserer MDM-Lösung wird die Reaktionszeit, wenn zum Beispiel ein Mobilgerät verloren geht oder gestohlen wird, substanziell verkürzt“, sagt Roman Foeckl, Geschäftsführer CoSoSys.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42356588 / Networking)