NEWS

EnterpriseDB bietet EDB Ark für Database-as-a-Service an

Postgres in hybriden Clouds

EnterpriseDB bietet EDB Ark für Database-as-a-Service an

Das Produkt „EDB Ark“ von EnterpriseDB erlaubt die Implementierung von „Postgres“ im Stil von Database-as-a-Service. Postgres kann damit in privaten und öffentlichen Clouds laufen, wie „Red Hat OpenStack“ und „Amazon Web Services“ (AWS). Zusätzlich ist eine Integration mit der cloud-nativen Plattform „Pivotal Cloud Foundry“ möglich. lesen

FACHARTIKEL

Datenbanken auf Azure migrieren

Daten weltweit verfügbar machen - ab SQL Server 2005

Datenbanken auf Azure migrieren

Viele Unternehmen stehen vor der Entscheidung zu einer neuen Microsoft SQL Server-Version zu wechseln, oder Datenbanken in die Cloud zu migrieren, damit diese an anderen Standorten verfügbar ist. Microsoft unterstützt Administratoren dabei Datenbanken ab SQL Server 2005 in Azure SQL zu übernehmen, aber auch Datenbanken anderer Hersteller. lesen

PRAXIS

Wechsel auf SkySQL reduziert bei Mobilcom-Debitel die Support-Kosten

Datenmigration im Sauseschritt

Wechsel auf SkySQL reduziert bei Mobilcom-Debitel die Support-Kosten

Um für die Zukunft besser aufgestellt und nicht nur von einem Produkt abhängig zu sein, hat Mobilcom-Debitel nach Alternativen zu „MySQL Enterprise Edition“ gesucht. Mehr Agilität und eine hohe Verfügbarkeit müssen sein, insbesondere das starre Korsett eines unflexiblen Support-Vertrages gehört weg. Mit der Migration auf „MariaDB“ und andere SkySQL-Produkte sind nun alle Ziele erreicht. lesen

INTERVIEWS

Interview mit Michael „Monty“ Widenius, dem Vater von MariaDB

Offen, aber nicht ohne Regeln

Interview mit Michael „Monty“ Widenius, dem Vater von MariaDB

Die MariaDB Corporation (vormals SkySQL) gab kürzlich Details zum neuen „MariaDB Ambassador“ Programm sowie der Marken-Vereinbarung mit der MariaDB Foundation bekannt. Das soll die MariaDB Stiftung und ihre wachsende Community noch intensiver unterstützen. Über die Hintergründe spricht DataCenter-Insider mit MySQL-Gründer und Blogger Michael „Monty“ Widenius, gleichsam dem Vater von MariaDB. lesen