Entwicklung in der Cloud

Schlanke Systeme geben den Ton an

Bereitgestellt von: VMware Global Inc Zweigndl. Deutschland / VMware Global Inc. Zweigndl. Deutschland

Dieses Whitepaper zeigt, dass die Virtualisierung kundenspezifischer Anwendungen nur der erste Schritt auf dem Weg zur Entwicklung und Bereitstellung in der Cloud ist.

Cloud Computing setzt sich zunehmend durch, und zwar aus gutem Grund. Geringere Kosten, mehr Flexibilität und die Fähigkeit, IT-Ressourcen nach Bedarf zu skalieren, sind einige der Hauptgründe, warum ein Großteil der CIOs auf Cloud-Technologie setzt.

Der Übergang zum Cloud Computing ist ganz eindeutig ein evolutionärer Prozess. Der erste Schritt ist die Virtualisierung der Anwendung. Um die von der neuen Architektur bereitgestellten Möglichkeiten voll auszuschöpfen, sollten Ihre Anwendungen im zweiten Schritt in einem schlanken Entwicklungs-Framework wie Spring entwickelt werden. Schritt drei beinhaltet die Bereitstellung der Anwendung in einer schlanken Laufzeitumgebung. Im vierten Schritt werden speziell auf die Cloud zugeschnittene Datenmanagementtechnologien implementiert.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 28.02.12 | VMware Global Inc Zweigndl. Deutschland / VMware Global Inc. Zweigndl. Deutschland

Anbieter des Whitepaper

VMware Global Inc Zweigndl. Deutschland

Freisinger Str. 3
85716 UnterschleiƟheim
Deutschland