Individuelle Server-Infrastrukturen

ScaleUp lässt Hostingkunden an OpenStack

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Anwender greifen direkt auf ein OpenStack-Dashboard zu.
Anwender greifen direkt auf ein OpenStack-Dashboard zu. (Bild: ScaleUp)

ScaleUp startet den produktiven Betrieb einer OpenStack-basierten Hosting-Plattform. Über die können Kunden selbst komplexe Cloud-Server-Infrastrukturen konfigurieren, duplizieren und als Vorlage speichern.

Zwölf Monate hatte ScaleUp getestet und probiert, nun ist es soweit: Der Managed Hoster hat den Produktivbetrieb seiner OpenStack-basierten Hosting-Plattform gestartet.

Damit stellt der Anbieter Kunden nicht nur binnen Minuten Cloud-Server zur Verfügung. Über ein Web-basiertes Dashboard können sich Nutzer zudem komplexe Infrastrukturen mit mehreren zusammenhängenden Cloud-Server-Instanzen konfigurieren, beispielsweise für Web, Datenbanken oder Load Balancer.

Einmal erstellte Setups können zudem dupliziert oder als Vorlage abgelegt und jederzeit wieder aktiviert werden. Damit setzen Anwender bei Bedarf auch bequem Entwicklungs- und Testumgebungen auf.

Am eigentlichen OpenStack-Code will ScaleUp keine Änderungen vorgenommen haben. Anders als bei angepassten Versionen stünden Kunden kommende OpenStack-Features so schneller zur Verfügung. Zudem lassen sich virtuelle Infrastrukturen damit auch in hybride Betriebsmodelle überführen oder bei anderen Anbietern laufen lassen, etwa im Rahmen einer Multi-Vendor-Cloud-Strategie.

Der direkte Zugang zum OpenStack-Dashboard ist ab sofort verfügbar. Die Abrechnung erfolgt nutzungsabhängig ab 3 Cent (netto) je Stunde; die detaillierte Preisliste gibt es direkt beim Anbieter.

Über den Autor

Dirk Srocke

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43734441 / Hosting und Outsourcing)