Service Management für Cloud-Provider

SAP überwacht Business ByDesign mit Realtech theGuard!

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Realtech betont die übersichtlichen Darstellungen des theGuard! Service Management Center.
Realtech betont die übersichtlichen Darstellungen des theGuard! Service Management Center.

Realtech nennt SAP als Referenzkunden für die Monitoring- und IT-Service-Management-Lösung "theGuard!". Das Produkt kommt im Zusammenhang mit der Plattform SAP Business ByDesign zum Einsatz.

Realtech sammelt mit SAP Business ByDesign Erfahrungen, um theGuard! Service Management Center besser an Bedürfnisse von Cloud-Providern auszurichten.

Für SAP-Kunden bedeutet das: Schneller behobene Störungen. Realtech selbst will durch die Zusammenarbeit mit SAP weitere Erfahrungen über die Bedürfnisse von Service Providern sammeln. Die so gewonnenen Informationen werden in die Weiterentwicklung der theGuard!-Produkte einfließen.

TheGuard! überwacht einzelne IT-Services und fasst Statusmeldungen zu einem "Überblicks-Layer" zusammen. Auf diese Konsole sollen SAP-Mitarbeiter der Bereiche Cloud Support und CloudManaged Services zugreifen. Die erfahren somit, wie sich veränderte Komponenten auf Geschäftsprozesse beim Kunden auswirken. Außerdem sollen sich Störungen mit dem Werkzeug rascher aufspüren und beheben lassen als bisher.

Für SAPs Entscheidung zum Einsatz der Lösung sprachen laut Realtech übersichtliche Darstellungen über Zusammenhänge der Plattform SAP Business ByDesign. Zudem lasse sich die Lösung flexibel mit proprietären Drittsystemen für das Service Impact Management integrieren.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 32186550 / Service Level Management)