Das beschäftigt die SAP-Welt 2017/2018

S4/HANA gilt als Trend mit Risikopotenzial

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

S4/HANA birgt aus Kundensicht mehr Risiken als HANA allein.
S4/HANA birgt aus Kundensicht mehr Risiken als HANA allein. (Bild: Larsen & Toubro Infotech)

S4/HANA gehört zu den aktuellen Trendthemen in der SAP-Welt. Die Migration auf die Echtzeit-ERP-Suite verbinden die meisten Anwender allerdings mit einem erheblichen Risiko – so jetzt von Larsen & Toubro Infotech veröffentlichte Umfragezahlen.

Wenngleich beinahe drei von vier der jetzt befragten SAP-Anwender in S4/HANA einen Toptrend für die kommenden Jahre ausmachen, trauen sich die meisten Unternehmen noch nicht an die komplette Umstellung ihrer Systeme. So bevorzugen 58 Prozent eine schrittweise Migration – finden es also sinnvoll, mit dem Upgrade auf S4 zu warten und zunächst nur das Business Warehouse auf das In-Memory-Konzept HANA umzustellen. Zusätzliche 33 Prozent können diesem Vorgehen laut Studie zumindest „etwas“ zustimmen.

Zu den Hauptgründen für das Zögern zählen Budgetrestriktionen (51 Prozent), Betriebssicherheit (47 Prozent) sowie Hardwareeinschränkungen (30 Prozent). Am häufigsten wurde jedoch der Aspekt Risikominimierung (54 Prozent) genannt. Während 63 Prozent der Befragten das Risikopotenzial von HANA als gering einstuften, sehen 51 Prozent in S4/HANA ein erhebliches Risiko.

Im Rahmen der Studie wurden zudem weitere IT-Trends abgefragt. Am häufigsten waren die Befragten dabei vollends von der Bedeutung folgender Themen überzeugt: Hybride SAP-Landschaften (72 Prozent), Cloud Computing (70 Prozent) und Industry Internet of Things (65 Prozent).

Der mit „Die Trendthemen in der SAP-Welt 2017/2018“ betitelte Report basiert auf einer Erhebung des IT-Dienstleisters Larsen & Toubro Infotech. Befragt wurden 57 IT-Fachleute und 43 SAP-Experten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44682898 / Datenbanken / Big Data)