E-Mail-Archivierung als Managed Service

Rechtssichere E-Mail-Archivierung

| Autor / Redakteur: Florian Karlstetter, Kai Schwarz / Florian Karlstetter

MailStore Service Provider Edition.
MailStore Service Provider Edition. (Bild: MailStore Software)

Rechtssichere E-Mail-Archivierung, On-Premise oder als Lösung aus der Cloud, das verspricht MailStore Software. Die Spezialisten sehen in der E-Mail-Archivierung aus der Cloud einen Trend für 2016 und bieten auch eine Service Provider Edition von MailStore an.

MailStore Software bietet rechtssichere E-Mail-Archivierungs-Lösungen an und zeigt sich ein Jahr nach der Übernahme durch Carbonite zufrieden mit der Entwicklung. So konnte das Unternehmen aus Viersen in den letzen zwölf Monaten seinen Kundenstamm auf 30.000 KMUs in mehr als 100 Ländern ausbauen, die MailStore Server in ihrem Unternehmen einsetzen. An diesen positiven Trend möchte der Spezialist für rechtssichere E-Mail-Archivierung auch 2016 anknüpfen.

MailStore-Lösungen

Die E-Mail-Archivierung ist nicht nur Thema in Unternehmen, öffentliche Institutionen und Bildungseinrichtungen, sondern auch für Provider und private Anwender interessant. MailStore Server ist zum Beispiel die Lösung für KMUs, um eine rechtssichere E-Mail-Archivierung im Unternehmen zu installieren. Die Daten werden auf den eigenen Servern gesichert. Dank einer nahtlosen Integration in Microsoft Outlook, können Anwender weiterhin auf E-Mails zugreifen und diese durchsuchen. Die Archivierungs-Lösung unterstützt unter anderem E-Mail-Systeme wie Exchange Server, Microsoft Office 365, Google Apps sowie IMAP- und POP3-Konten.

Ergänzendes zum Thema
 
Live-Demo der Service Provider Edition von MailStore

Service Provider Edition (SPE)

Als Angebotserweiterung für Provider sieht MailStore Software die Service Provider Edition seiner Archivierungs-Lösung. Mit diesem Produkt können IT-Dienstleister ihr Angebot erweitern und ihren Kunden eine gesetzeskonforme Archivierung von E-Mails als Managed Service aus der Cloud anbieten. Service Provider können so zusätzliche Einnahmen generieren, neue Kunden gewinnen oder Cross-Selling-Angebote schnüren.

Außerdem nutzen laut MailStore Software weltweit über 1.000.000 Anwender die Home Edition der Archivierungs-Lösung, die für die Betriebssysteme Windows XP SP3, Vista, 7,8 und 10 angeboten wird. Für 2016 ist zudem die Einführung einer auf den US-amerikanischen Markt zugeschnittenen Version von MailStore Server geplant. Ein genauer Termin für den Launch steht noch nicht fest.

IT-Sicherheitsstrategie

„Unsere Verkaufszahlen belegen, dass kleinere und mittlere Unternehmen vermehrt erkennen, dass sie aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen E-Mail-Archivierung in ihre IT-Sicherheitsstrategie integrieren und somit professionalisieren sollten. Zum einen, weil sie durch die „Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD) dazu verpflichtet sind, zum anderen, weil E-Mail nach wie vor das wichtigste Kommunikationsmittel im Geschäftsbetrieb bleibt, quantitativ zunimmt und häufig geschäftskritische Informationen beinhaltet“, sagt Tim Berger, Geschäftsführer MailStore.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43741471 / Archivierung)