NEWS

Microsoft Azure Stack mit Unterstützung durch Rackspace

Rund-um-die-Uhr-Support und Testumgebung

Microsoft Azure Stack mit Unterstützung durch Rackspace

Unternehmen jeder Größenordnung sollen künftig von Microsoft Azure Stack profitieren, denn Rackspace hat eine „Fanatical Support“-Option angekündigt. Für das Azure Stack Development Kit wird außerdem ein gehosteter Single Node bereitgestellt, mit dem Kunden die Wirksamkeit ihrer Anwendungen testen können. lesen

FACHARTIKEL

„Wir bringen Kunden auf die Sonnenseite der Cloud“

Rackspace treibt Expansion durch Investitionen im DACH-Markt

„Wir bringen Kunden auf die Sonnenseite der Cloud“

Das Ziel ist schlicht fomuliert: „Rackspace will der weltweit führende Dienstleister für die wichtigsten Cloud-Plattformen werden.“ Deshalb steht auch der Dienstleistungsgedanke an erster Stelle. Eigene Softwareentwicklungen wie die Openstack Public Cloud werden dagegen in Zukunft hinten anstehen. lesen

INTERVIEWS

Speichern findet quelloffen zum Software Defined Storage

OpenStack für hybride und private Clouds

Speichern findet quelloffen zum Software Defined Storage

Storage ist das Segment im Cloud Computing, das in letzter Zeit besonders großes Interesse findet. Mark Smith, Product Marketing Manager für den Bereich Cloud/OpenStack, und Michael Stanscheck, zuständig für das Partnergeschäft bei der Nürnberger Suse Linux GmbH, erläutert, wie das Unternehmen offene Clouds und Storage angeht. lesen