Gartner erkennt positive Trends bis 2013

Personal Clouds sind bei Verbrauchern im Kommen

| Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Die zunehmende Geräte-Mobilität und Vernetzung macht Personal-Cloud-Services für Verbraucher immer attraktiver. (© Edelweiss - Fotolia.com)
Die zunehmende Geräte-Mobilität und Vernetzung macht Personal-Cloud-Services für Verbraucher immer attraktiver. (© Edelweiss - Fotolia.com)

Das Analystenhaus Gartner geht davon aus, dass bis Ende 2013 in fast allen vernetzten Geräten Personal Cloud Services integriert sein werden. 90 Prozent aller netzfähigen Produkte werden demnach in knapp zwei Jahren bereit sein, dass Verbraucher über Cloud Services bestimmte Inhalte nutzen können.

Getrieben wird das Thema Personal Cloud vor allem von den „4S“-Erwartungen der Verbraucher, so Gartner-Geschäftsführer Andrew Johnson: „to store, to synch, to stream and to share“, d.h. Inhalte nahtlos über Geräte und Plattformen hinweg zu speichern, zu synchronisieren, zu streamen und zu teilen.

In diesem Jahr werden, so die Beobachtung der Analysten, werden immer mehr Verbraucher persönliche Clouds nutzen und diese auf ihren Geräten verwenden wollen. Cloud-basierte Services, wie Netflix, Google Apps, Musik Amazon, Microsoft SkyDrive oder Apples iCloud, gehören immer mehr zur digitalen Welt zahlreicher Anwender.

Somit sollten Gerätehersteller wie Plattform-Anbieter möglichst schnell Cloud-Services integrieren, um Kunden zu halten oder neue zu gewinnen. Gartner erwartet auf dem Cloud-Markt einen neuen Verdrängungswettbewerb.

Der Begriff der Personal Cloud sei nicht neu, erklärt Johnson. Aber die Raffinesse und Vielfalt der Dienstleistungen für Verbraucher habe deutlich zugenommen. Mit der zunehmenden Verbreitung tragbarer Geräte mit allerdings begrenztem internen Speicher, nutzen immer mehr Anwender Cloud-Services. Nicht zuletzt, weil sie so flexibler sind, was die Auswahl der Geräte und Plattformen angeht.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 32361690 / Technologien)