Sind offene Communities das Ende der Standardisierung?

OpenStack und OpenDaylight

Bereitgestellt von: Brocade Communications GmbH

Sind offene Communities das Ende der Standardisierung?

OpenStack und OpenDaylight

Wie verändert die Zusammenarbeit von Herstellern und Anwendern in Open Communities wie bei OpenStack oder OpenDaylight das moderne Datacenter?

Geht es Ihnen nicht auch manchmal so: OpenDaylight, OpenFlow, OpenStack und Open Network Foundation sind Begriffe die es heute gilt zu verstehen und einzusortieren. Was haben Sie von diesen Initiativen im Tagesgeschäft – wie können Sie davon profitieren?
 
Netzwerk-Experte Johannes Weingart bringt im Webcast am 29.04.16 um 11 Uhr Licht in das Dunkel und erläutert das Thema „Open Communities“ – also die Zusammenarbeit von Herstellern und Anwendern um neue Lösungen ohne lange Standardisierung schnell und effizient zu implementieren sowie durch frühes Anwenderfeedback schnell zu optimieren. Zur Erläuterung werden Beispiele aus dem DC Networking Umfeld verwendet.
 
Kernelement sowie Voraussetzung für offene Netzwerkstrukturen sind offene Implementierungen, die von einer Reihe von Initiativen vorangetrieben werden. Im Rahmen der OpenStack-Initiative werden offene Cloud Orchestration Lösungen entwickelt. Die OpenDaylight Community verfolgt das Ziel einer offenen Implementierung von Software-Defined-Networking. Wichtiges Merkmal aller Offenen Communities ist, dass Entwickler an diesen „offenen Plattformen“ aktiv teilnehmen und neue Produkte und Technologien vorantreiben können.
 
Aber nicht jeder potentielle Nutzer hat die Ressourcen um bis auf die Entwicklungsebene hinabzusteigen und dann auch den Support selbst bereitzustellen. Hierzu gibt es (nach dem LINUX Beispiel) sogenannte Commercial Releases, wo ein Hersteller auf Basis des Open Source Codes eine getestet Version herausgibt, für die er dann auch TAC und Support bereitstellt. Brocade hat nach diesem Prinzip, auf Basis des OpenDaylight-Frameworks, bereits die Version 3.0 des Brocade SDN Controllers vorgestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. 

PS: Mitmachen lohnt sich! Unter allen Teilnehmern verlost Brocade Powerbanks.
 

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Webcasts deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 15.04.16 | Brocade Communications GmbH

Veranstalter des Webinars

Brocade Communications GmbH

Parkring 17
85748 Garching b. München
Deutschland

Datum:
29.04.2016 11:00