Talend Open Studio for Big Data mit Apache-Lizenz

Open-Source-Datenintegration mit Hadoop

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Talend stellt Hadoop-Konnektoren als Open Source bereit.
Talend stellt Hadoop-Konnektoren als Open Source bereit.

Talend setzt auf Hadoop und kündigt an: Die Open-Source-Integrationssoftware Talend Open Studio for Big Data unter Apache-Lizenz und mit Hortonworks-Zertifizierung.

Eigentlich sollte schon das im Vorjahr vorgestellte Talend Open Studio 5 den Anforderungen von Cloud und Big Data gerecht werden. Jetzt packt Open-Sorce-Anbieter erweiterte Big-Data-Funktionen in ein eigenes Produkt und will die Hadoop-Integration auch mit einer neuen Lizenz erleichtern. Anwender sollen ETL- und ELT-Prozesse mit dem Paket deutlich beschleunigen.

Die Talend Open Studio for Big Data genannte Integrationssoftware beinhaltet laut Anbieter alle Funktionen, die für den Umgang mit Big Data benötigt werden. Zum ersten mal werden auch erweiterte Konnektoren für Hadoop als Open Source bereitgestellt.

Konkret unterstützt Talend mit dem Produkt das Hadoop Distributed File System (HDFS), Pig, Hbase, Sqoop und Hive. Durch den Einsatz der MapReduce-Architektur von Apache Hadoop für die Bearbeitung hochgradig verteilter Daten erzeuge man zudem nativen Hadoop-Code und lasse Datentransformationen für maximale Skalierbarkeit direkt innerhalb von Hadoop ablaufen.

Für Open Studio for Big Data rückt Talend von der bislang genutzten GPL v2 ab. Die Lösung wird mit einer im Hadoop-Umfeld gebräuchlicheren Apache-Lizenz vertrieben. Das soll die Integration mit verschiedenen Distributionen erleichtern.

Vor allem die Distribution des Partners Hortonworks empfiehlt der Hersteller dabei schon jetzt: Talend Open Studio for Big Data soll im Paket mit der Hortonworks Data Platform angeboten werden – als massiv skalierbare Open-Source-Plattform für das Speichern, Verarbeiten und Analysieren großer Datenmengen.

Talend Open Studio for Big Data selbst wird voraussichtlich im Mai erscheinen. Gegen Registrierung können Interessierte bereits jetzt eine vorläufige Version der Lösung downloaden.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 32254970 / Middleware)