Novabit stellt neue Version der Open Source ERP online

Nuclos 3.0 – ERP mit Blitzinstallation, cloud-fähig und umsonst

01.06.2011 | Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Die Installation des Open Source ERP-Baukastens Nuclos 3.0 nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Mehr zum Thema

ERP auf Knopfdruck – der Traum vieler Anwender wird wahr: Mit der neuesten Version des Open-Source-Baukastens Nuclos erleichtert Novabit die Installation eines ERP-Systems maßgeblich. Und natürlich ist Nuclos 3.0 jetzt auch in der Cloud zu nutzen.

Mit dem dialoggesteuerten One-Click-Installer lässt sich Nuclos 3.0 innerhalb kürzester Zeit in nahezu jeder beliebigen Systemlandschaft einrichten. Der ERP-Baukasten ist dann sofort voll einsetzbar. Bestehende Datenbanken können über vorhandene Standardschnittstellen angebunden werden.

Einfach wie Office

Ramin Göttlich, Geschäftsführer Novabit Informationssysteme GmbH.
Ramin Göttlich, Geschäftsführer Novabit Informationssysteme GmbH.

„Die Installation eines ERP-Systems war bisher ein zeitaufwändiges und kompliziertes Unterfangen. Dem haben wir ein Ende gesetzt“, sagt Ramin Göttlich, Geschäftsführer der Novabit Informationssysteme GmbH. „Mit Nuclos 3.0 erhalten Unternehmen auf Knopfdruck, so einfach wie bei der Installation einer Office-Anwendung, einen Open Source ERP-Baukasten. Damit können sie bereits nach wenigen Minuten starten und ihre eigene Unternehmenssoftware, ein so genanntes Nuclet, konfigurieren.“

Gemäß seiner Produktphilosophie gibt das Sauerlacher Unternehmen dem System keinen festen, unveränderlichen Funktionsumfang vor, sondern bietet Mechanismen an, um diesen selbst individuell festzulegen. Der Anwender kann mit Nuclos beliebige individuelle Geschäftsprozesse auch ohne IT-Know-how abbilden und jederzeit an sich ändernde Anforderungen anpassen.

Mehr Komfort

Der Open Source ERP-Baukasten wurde auch hinsichtlich der Handhabung überarbeitet. So erleichtert ein neues Desktopkonzept mit Registerkarten (Tabbed GUI) statt Fenstern – ähnlich wie in einem modernen Webbrowser – das Arbeiten. So können der individuelle Arbeitsbereich frei eingeteilt und die Ansichten auf mehrere Bildschirme verteilt werden.

Für mehr Usability sorgen auch Features wie Favoritenlisten oder eine Drag&Drop-Funktion, um beispielsweise beliebige Dokumente oder E-Mails den Vorgängen im ERP zuordnen zu können.

Auch kleine Unternehmen ohne komplexe IT-Infrastruktur können Nuclos 3.0 als Unternehmenssoftware nutzen. Das Installationspaket enthält eine vorkonfigurierte PostgreSQL-Datenbank, die bei Bedarf mitinstalliert werden kann.

Bereit für die Wolke

Die Systemperformance für Nuclos 3.0 wurde ebenfalls optimiert und erlaubt nun auch bequemes Arbeiten über langsamere DSL-Verbindungen. Das ist vor allem für die Unternehmen von Vorteil, die das ERP-System in einem externen Rechenzentrum betreiben oder weiteren Standorten und auswärtigen Mitarbeitern den Zugriff erlauben wollen.

Nuclos 3.0 steht auf der Firmen-Website kostenlos zum Download bereit.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2051730 / ERP)