Tata Communications, EMC und NetApp halten Wege offen

Neue Lösungen und Services für die Hybrid-Cloud-Bereitstellung

| Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Um Hybrid Clouds schnell einzuführen, verzichten viele Kunden oft auf die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Cloud-Plattformen zu wählen. Dabei unterstützen Technologien und Services die IT-Transformation mit Hilfe der Hybrid Cloud bei voller Wahlfreiheit und Datenkontrolle.
Um Hybrid Clouds schnell einzuführen, verzichten viele Kunden oft auf die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Cloud-Plattformen zu wählen. Dabei unterstützen Technologien und Services die IT-Transformation mit Hilfe der Hybrid Cloud bei voller Wahlfreiheit und Datenkontrolle. (Bild: Hainichfoto, Fotolia)

Die Vorteile der Cloud nutzen, dabei nicht auf die Sicherheit der Informationen verzichten und die Kontrolle verlieren müssen: Für die meisten Unternehmen drängt sich das Bereitstellungsmodell Hybrid Cloud förmlich auf. Tata Communications, EMC und NetApp haben ihr Portfolio erweitert, um die Einführung und das Management hybrider Clouds für Firmen einfacher zu machen.

Als „bahnbrechende“ und „weltweit umfangreichste“ Netzwerkplattform für das Hybrid-Cloud-Enablement soll IZO von Tata Communications gleich eine neue Ära des Internets einläuten. IZO bietet Zugang zu einem vollständigen Ökosystem aus Netzwerk-, Cloud- und Rechenzentrumskonnektivität. Unternehmen sollen sich somit einfacher vernetzen und ihre individuelle Cloud bauen können – egal, ob privat, public oder hybrid.

Die IZO-Netzwerkplattform nutzt das öffentliche Internet und passt es individuell für planbares Routing, Enterprise-Cloud-Konnektivität und miteinander verbundene Rechenzentren an. Das Ökosystem, das noch weiter wachsen soll, besteht aktuell aus 20 Service Providern, darunter die größten Cloud-Plattformen von Amazon Web Services (AWS) und Microsoft sowie über 50 Rechenzentren weltweit. Damit soll das IZO-Netzwerk laut Tata Communications die bisher umfassendste Cloud-Enablement-Plattform bereitstellen können.

Die Plattform enthält IZO Internet WAN, IZO Private und IZO Public. IZO Internet WAN soll die Sicherheit, Flexibilität und Planbarkeit eines privaten Netzwerks auf das öffentliche Internet übertragen. Mithilfe von Partnerschaften mit 20 Service Providern aus aller Welt bietet IZO Internet WAN deterministisches Routing von Traffic mit garantierten End-to-End-SLAs und Reporting nach Geschäftsstandards. IZO Private vernetzt Unternehmen mit Service Providern über private Netzwerkkonnektivität.

Den Grundstein bildet ein weltweites Arrangement, das sowohl unter dem AWS Direct Connect-Programm mit Amazon Web Services als auch unter dem Azure Express Route-Programm mit Microsoft läuft. Unternehmen können somit über eine zentrale Anlaufstelle auf End-to-End-Management zugreifen, um die Netzwerkleistung und die Endanwendererfahrung zu gewährleisten. Das dritte Element der Plattform, IZO Public, kennzeichnet und priorisiert Inhalte mit garantierter Leistung für die Unternehmenskunden von Tata Communications. Unternehmen, die große Datenvolumina über das Internet übertragen möchten, soll dieser Service hohe Leistung, Reichweite und Kapazität bieten und gleichzeitig für eine gute Anwendererfahrung sorgen.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43047265 / Hosting und Outsourcing)