Kundenreferenz

Networked Storage zur Einführung des Virtual Data Centre

Bereitgestellt von: NetApp Deutschland GmbH

Eine robuste, sichere und skalierbare Storage-Infrastruktur zur Unterstützung des Virtual Data Centre (VDC) wurde von British Telecom geschaffen.

British Telecom (BT) tätigte umfangreiche Investitionen sowohl in das geistige Eigentum für die automatisierten, eigenständigen Management- und Provisionierungs-Systeme als auch in die Kundenkonfiguration und das Abrechnungsportal des VDC. Da jedoch die gesamte Storage-Infrastruktur innerhalb des VDC gemeinsam genutzt wird, benötigte BT eine Technologie, mit der die Entwickler eine Virtual Machine einem spezifischen LUN im NetApp Cluster zuordnen können.

Die Storage-Lösung musste nicht nur sicher sein, sondern auch in einer nahezu vollständig automatisierten Umgebung funktionieren. Darüber hinaus sollten die Techniker von BT nur dann vor Ort eingreifen müssen, wenn physische Komponenten zu ersetzen oder zu aktualisieren sind.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.10.11 | NetApp Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepaper

NetApp Deutschland GmbH

Sonnenallee 1
85551 Kirchheim b. München
Deutschland