Governance, Risiko und Compliance (GRC)

Management durch Prozessoptimierung und Automatisierung

Bereitgestellt von: Epicor Software

Dieses Whitepaper erläutert, wie Sie mit minimalem Risiko und maximaler Effizienz frühzeitig die Kontrolle über Ihre regulatorische Compliance erlangen.

Die dauerhafte Einhaltung der regulatorischen Vorgaben und der Nachweis der Einhaltung – Compliance oder Regelüberwachung genannt – erfordern personelle und finanzielle Ressourcen, die Management und Eigentümer meist lieber in das Unternehmenswachstum investieren würden.
Die Vielzahl an Verfahren, Aufgaben und Verhaltensweisen, die mit der Compliance verbunden sind, stellen sich oft als schier unüberwindliches Hindernis dar. Aber Unternehmen, die diese komplexe Aufgabe meistern, und das auch nachweisen, arbeiten effizienter und sind wettbewerbsfähiger. Als Hilfsmittel stehen heute Softwareplattformen zur Verfügung, die unter dem Namen GRC-Technologien (Governance, Risiko und Compliance) bekannt sind.

Im Folgenden werden die Gründe der zunehmenden Beliebtheit der GRC-IT und die Elemente eines effektiven automatisierten GRC-Systems beschrieben. Darüber hinaus wird eine Möglichkeit präsentiert, die GRC-Automatisierung mit minimalem Risiko und maximaler Effizienz einzuführen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 03.11.11 | Epicor Software

Anbieter des Whitepaper

Epicor Software

Herriotstraße 1
60528 Frankfurt am Main
Deutschland