Prognose für Packaged-Software-Ausgaben seit 2008 bis 2013

IDC: Investitionen in Standard-Software steigen

30.07.2010 | Redakteur: Katrin Hofmann

2009 verzeichnete der weltweite Markt für Packaged-Software Verluste.

Die Ausgaben für Standard- beziehungsweise Packaged-Software werden laut aktueller Prognose der IDC-Marktforscher dieses Jahr wieder wachsen. Auch bis 2013 könnte sich der Aufwärtstrend fortsetzen.

Die Ausgaben für Packaged-Software, das Gegenstück zu Individuallösungen, werden weltweit laut einer Vorhersage der IDC-Analysten sowohl 2010 als auch in den nächsten drei Jahren zulegen. Damit würde sich der Markt dieses Jahr wieder aufrappeln, nachdem die Ausgaben 2009 noch rückläufig waren.

Die prognostizierten Investitionen für dieses und die kommenden Jahre und die detaillierten Marktzahlen zu den Jahren 2009 und 2008 entnehmen Sie bitte der Grafik. Diese lässt sich durch Anklicken vergrößern.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2046390 / Marktzahlen)