IT-Investitionen in Deutschland nach Segmenten

IDC erwartet 2010 sinkende Hardware-Ausgaben

18.08.2010 | Redakteur: Katrin Hofmann

Services haben den größten Anteil am Gesamt-IT-Umsatz.

Die Marktforscher von IDC haben ihre aktuelle Prognose für die IT-Ausgaben in diesem Jahr veröffentlicht. Während die Budgets für Packaged Software und Services hierzulande steigen könnten, steht der Hardware voraussichtlich ein Minus bevor.

Die in Deutschland getätigten IT-Ausgaben werden der Vorhersage von IDC zufolge dieses Jahr nicht jedem Segment gleichermaßen zugute kommen. Das höchste Plus – wenn auch dennoch auf niedrigem Level – könnte mit Standard-Software erzielt werden. Auch die Ausgaben für Services sollen zulegen, während der Hardware-Bereich einen Rückgang erleiden könnte.

Welche Marktanteile die IT-Segmente im Detail haben sollen und wie stark sie wachsen beziehungsweise an Umsatz verlieren könnten, erfahren Sie, wenn Sie die Grafik von IDC durch Anklicken vergrößern.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2046724 / Marktzahlen)