Neues eBook „Hybride Clouds“

Hybride Clouds erfordern klare Konzepte

| Autor / Redakteur: Oliver Schonschek / Florian Karlstetter

Hybride Clouds, also eine Mischung aus interner IT, Public Clouds und Private Clouds bieten klare Vorteile. Um diese Vorzüge nutzen zu können, sollten Unternehmen aber die richtigen Vorbereitungen treffen. Die wichtigsten Schritte zeigt das eBook "Hybride Clouds" auf.
Hybride Clouds, also eine Mischung aus interner IT, Public Clouds und Private Clouds bieten klare Vorteile. Um diese Vorzüge nutzen zu können, sollten Unternehmen aber die richtigen Vorbereitungen treffen. Die wichtigsten Schritte zeigt das eBook "Hybride Clouds" auf. (Bild: VIT)

Hybrides Cloud Computing erfreut sich steigender Beliebtheit, vereint es doch die Vorteile von Public Clouds und Private Clouds: Flexibilität, Effektivität und Sicherheit. Um diese Vorzüge nutzen zu können, sollten Unternehmen aber Vorbereitungen treffen. Unser neues eBook zeigt den Weg zur hybriden Cloud.

Kosten senken, nicht aber die Sicherheit: So viel Private Cloud wie nötig und so viel Public Cloud wie möglich, das erscheint vielen Unternehmen als guter Mittelweg zwischen dem Bedarf an möglichst hoher Sicherheit und dem Wunsch nach möglichst niedrigen Kosten. Dieser Mittelweg hat einen Namen: Hybrides Cloud Computing als Mischung aus interner IT, Public Clouds und Private Clouds. Doch wie unser aktuelles eBook zeigt, haben hybride Clouds nicht nur Vorteile, auch Risiken sind damit verbunden. Unternehmen sollten sich gut vorbereiten auf die Nutzung möglichst flexibler und gleichzeitig sicherer Cloud-Ressourcen.

Cloud Manager bereiten den Weg zur hybriden Cloud

Hybride Clouds sollten kontrolliert eingeführt und eingesetzt werden, damit das Sicherheitsniveau auch dem Schutzbedarf der Daten entspricht, ganz gleich, wo sich diese in der hybriden Struktur befinden. Bei der Cloud-Kontrolle helfen spezielle Cloud-Management-Tools, die die Zuordnung der Cloud-Ressourcen vornehmen, die Verwendung überwachen und bei der Durchsetzung von Zugriffsrichtlinien helfen.

Genau wie der Markt für hybrides Cloud Computing wächst auch der Markt für Cloud-Management-Systeme. Deshalb nennt das neue eBook auch wichtige Anforderungen, die bei der Suche nach dem passenden Cloud-Manager berücksichtigt werden sollten.

Durchgehende Datensicherheit ist Pflicht

Für hybride Clouds sollten Unternehmen Lösungen einsetzen, die die Sicherheit der Daten und Cloud-Apps an jeder Stelle der hybriden Cloud gewährleisten. Dazu gehört ein Identity and Access Management (IAM), das die aktuellen Cloud-Risiken ermittelt und die Zugriffskontrolle entsprechend anpasst. Dabei sollten Cloud-Nutzer nach Möglichkeit immer die gleichen Zugangswege nutzen können, gleichgültig welche Cloud-Ressourcen angefordert werden. Nur die Stärke der Zugangskontrolle sollte an das Risiko angepasst werden.

Neben dem passenden Zugangsschutz und der einheitlichen Identitätsverwaltung für interne IT und Clouds sollte auch die Datenübertragung innerhalb der hybriden Clouds abgesichert werden. Hier bieten sich Virtual Private Networks (VPNs) oder aber spezielle Netzwerklösungen für hybride Clouds an.

Ergänzendes zum Thema
 
eBook zum Thema "Hybride Clouds erfordern klare Konzepte" zum kostenlosen Download

Datenschutzkonzept muss angepasst werden

Damit das Anwenderunternehmen die gesetzlich geforderte Verantwortung für den Datenschutz wahrnehmen kann, muss auch in der hybriden Cloud immer bekannt sein, wo die Daten in welcher Form verarbeitet werden. Da hybride Clouds auch für Cloud Bursting, der Verlagerung von Daten aus der Private Cloud in die Public Cloud, genutzt werden, um automatisch Engpässe bei Cloud-Ressourcen auszugleichen, sollten Unternehmen die Datenverschiebungen vorab genau planen.

Dazu gehören eine Risikoanalyse, eine Bestimmung des Schutzbedarfs der Daten und der Einsatz von Cloud-Management-Tools, um Daten ganz gezielt zu bewegen. Das eBook stellt hierzu Anforderungen und Beispiellösungen vor und begleitet Unternehmen so auf dem Weg hin zur hybriden Cloud.

* Oliver Schonschek ist IT-Fachjournalist und IT-Analyst in Bad Ems.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43284777 / Technologien)