Cloud based Simulation Platform for Manufacturing and Engineering

EU fördert Simulationslösungen für KMU

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Die Europäische Kommission fördert unter anderem das Projekt CloudSME im Rahmen der Initiative I4MS.
Die Europäische Kommission fördert unter anderem das Projekt CloudSME im Rahmen der Initiative I4MS. (Bild: CloudSME)

Mehr zum Thema

High-Performance Computing aus der Cloud soll Simulationen auch für kleinere Unternehmen erschwinglich und praktikabel machen. Die EU-Kommission unterstützt jetzt entsprechende Projekte mit den Namen CloudSME, FORTISSIMO und CloudFlow.

Mit Computersimulationen können auch kleine und mittlere Betriebe (KMU) Kosten senken und ihre Wettbewerbsposition verbessen – sagen die Initiatoren von CloudSME (Cloud based Simulation Platform for Manufacturing and Engineering). Wie FORTISSIMO und CloudFlow gehört das von der EU-Kommission geförderte Projekt zur Initiative I4MS (ICT for Manufacturing SMEs).

Das Ziel von CloudSME: Auf einer Plattform sollen Cloud-basierte Simulationslösungen verschiedener Hersteller und für unterschiedliche Anwendungsgebiete zusammengeführt werden. Als "One Stop Shop" mit nutzungsabhängigem Zahlungsmodell könne CloudSME nicht nur fehlendes Know-how ausgleichen, sondern auch Hardware- und Lizenzkosten klassischer Simulationslösungen unterbieten.

Die skalierbare Plattform soll kleinere bis große numerische oder statistische Simulationen abdecken. Dabei werde CloudSME Technologien für Fertigungs- und Engineering-Branche bündeln sowie maßgeschneiderte Simulationen bieten – auch als Paket über Softwaredienstleister. Als Zielgruppe von CloudSME werden nicht nur Unternehmensanwender genannt, sondern auch Softwarehersteller und Service-Provider.

Die Europäische Kommission fördert CloudSME im Rahmen des "Seventh Framework Programme (FP7)" mit 4,5 Millionen Euro. Dem von Tamas Kiss (University of Westminster) koordinierten Projekt gehören bislang 16 Partner an, darunter zwölf KMU. Mit einem Open Call sollen im Frühjahr 2014 zehn weitere Partner-KMU gesucht werden.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42245265 / Technologien)