Riverbed Steelhead Appliances

Erhöhte VDI-Performance mit Riverbed

Bereitgestellt von: Riverbed Technology GmbH

Die WAN-Optimierungsfunktionen von Riverbed erhöhen die Performance von Desktopvirtualisierungslösungen.

Marktführer VMware stellt mit VMware View seine neueste Generation der Desktopvirtualisierung vor. Im Mittelpunkt steht dabei der Anwender, der unabhängig vom jeweiligen Endgerät immer seine personalisierte Desktop-Umgebung zur Verfügung hat. VMware View ermöglicht eine erhebliche Reduzierung des Zeit- und Kostenaufwands für das Testen, Provisioning und den Support von Anwendungen und Desktops.
Neben Bandbreitenbegrenzungen beeinträchtigt das WAN-Latenzproblem bei allen verteilten IT-Infrastrukturen die Performance von Desktopvirtualisierung. An dieser Stelle setzen die Riverbed Steelhead Appliances an. Sie lassen sich direkt auf Virtualisierungs- und virtuelle Desktopinfrastrukturen anwenden.


Dieses Whitepaper stellt die Komponenten und Vorteile der brandneuen Desktopvirtualisierungslösung VMware View vor. Am Beispiel von HP und Riverbed wird aufgezeigt, wie der Branchenführer VMware erfolgreich mit anderen Herstellern zusammenarbeitet. Ein Lösungsblatt erläutert, wie die Riverbed WAN-Optimierungen die Performance bei Desktopvirtualisierungsprojekten verbessern. Und schließlich werden in einem Hintergrundbericht die Vor- und Nachteile der WAN-Optimierung gegenüber Thin-Client-Lösungen diskutiert.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 12.02.10 | Riverbed Technology GmbH

Anbieter des Whitepaper

Riverbed Technology GmbH

Max-Planck-Str. 8
85609 Aschheim
Deutschland