Entwickeln vs. Kaufen

Die versteckten Kosten im Lizenzmanagement

Bereitgestellt von: Gemalto/SFNT Germany GmbH / SafeNet Germany GmbH

In dem heutigen dynamischen und konkurrenzbetonten Softwaregeschäftsumfeld müssen Softwarelizenzierungs- und Softwaremanagementlösungen flexibel sein.

Heutzutage verwenden die meisten Softwarehersteller kommerzielle Lösungen anstatt eigene Tools, um Installationspakete zu erstellen. Diese Entscheidung hat handfeste ökonomische Gründe. Die Kosten für die Entwicklung einer eigenen Lösung kann die Gesamtkosten (TCO – total cost of ownership) drastisch erhöhen, weil die Entwicklung und Wartung einer effektiven Lösung eine dauerhafte Einbringung von Ressourcen erforderlich machen würde.

Die gleichen Überlegungen treffen auch auf Softwarelizenzierung und Softwaremanagement zu. Obwohl diese Lösungen weitaus komplexer und teurer sein können, als jene für das Erstellen von Installationspaketen, glauben viele Hersteller, dass eine selbst entwickelte Lösung die kosteneffektivere Option sei.

Dieses Dokument analysiert die realen Kosten – von denen viele zu oft übersehen werden – die mit der Entscheidung einhergehen, eine eigene Lizenzierungs- und Schutzlösung zu entwickeln.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 11.06.15 | Gemalto/SFNT Germany GmbH / SafeNet Germany GmbH

Anbieter des Whitepaper

Gemalto/SFNT Germany GmbH

Werinherstrasse 81
81541 München
Deutschland