Special Report

Die intelligente Energiemessung

Bereitgestellt von: Hewlett Packard GmbH / Hewlett-Packard GmbH

Erfahren Sie in diesem Whitepaper mehr über eine der wichtige Aufgabenstellung für die europäische Energieindustrie: die intelligente Energiemessung.

Den Impetus für die Ausweitung der Diskussion zur intelligenten Energiemessung gab eine europäische Richtlinie, die den Mitgliedsstaaten folgende Zielsetzung zur Reduktion des Ausstoßes von Kohlenstoffdioxid vorschreibt: Wir müssen unseren Energieverbrauch bis zum Jahr 2020 um 20% verringern und gleichzeitig mehr als 20% unserer Elektrizität durch erneuerbare Energien wie Wind- und Solarenergie erzeugen. Diese Zielsetzung kann man von drei verschiedenen Gesichtspunkten aus betrachten, nämlich aus regulatorischer Sicht, der Sicht der Endkunden, die aufgrund der intelligenten Zähler ihren Energieverbrauch verringern sollen und der Sicht der Energieversorger selbst. Für Energieunternehmen stellen Smart Meter eine echte Herausforderung in der Unternehmensplanung dar. Die Einführung von intelligenten Zählern wird möglicherweise der größte Transformationsprozess der Branche sein.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.07.13 | Hewlett Packard GmbH / Hewlett-Packard GmbH

Anbieter des Whitepaper

Hewlett Packard GmbH

Herrenberger Str. 140
71034 Böblingen
Deutschland