Weitere Artikel

Was 2017 auf Sicherheitsexperten zukommt

Cloud-Security-Trends 2017

Was 2017 auf Sicherheitsexperten zukommt

Zahlreiche gravierende IT-Sicherheitsvorfälle im vergangen Jahr 2016 haben deutlich gemacht: Auf Unternehmensebene drohen Gefahren in bisher unbekannten Dimensionen, denn immer mehr sensible Daten werden in der Cloud gespeichert. Auf Cloud-Security-Verantwortliche kommen damit große Herausforderungen zu, auf die sie sich aber vorbereiten können. lesen

Drei Tipps zur sicheren Cloud-Lösung

Backup- und FileSync-Lösungen als Managed Services

Drei Tipps zur sicheren Cloud-Lösung

Auch für kleine und mittelständische Betriebe sowie für Freiberufler im Home-Office gehört eine funktionierende IT heute fest zum Arbeitsalltag. Besonders kritisch ist, dass die wichtigen Daten immer zuverlässig und schnell zur Verfügung stehen, auch nach einem System-Crash, Stromausfall oder einem anderen Notfall. lesen

Cloud-Sicherheit wird häufig nur vorgetäuscht

TeamDrive macht richtig dicht

Cloud-Sicherheit wird häufig nur vorgetäuscht

„Bei uns sind Ihre Daten sicher“ werben viele Anbieter – häufig zu Unrecht. Daten sind nur dann sicher, wenn alle dazu notwendigen Kriterien lückenlos erfüllt werden. In der Branche werden viele Buzzwords bemüht, um Sicherheit vorzutäuschen, wo gar keine vorhanden ist, wenn man genauer hinsieht. lesen

Cloud Automation: Die Automatisierung braucht Grenzen und Schutz

Cloud Compliance dauerhaft gewährleisten

Cloud Automation: Die Automatisierung braucht Grenzen und Schutz

Cloud Automation optimiert die Nutzung der Cloud-Ressourcen und senkt die Aufwände im Cloud Management. Gleichzeitig besteht die Gefahr, dass die Cloud-Compliance verletzt wird. Deshalb müssen Grenzen definiert werden. lesen

Zero-Knowledge in der Cloud

DocRAID zeigt, was möglich ist

Zero-Knowledge in der Cloud

Daten in der Cloud hochverfügbar, sicher und langfristig zu speichern ist vielen Unternehmen zu unsicher. Einige Lösungsansätze existieren, problematisch ist jedoch, dass nicht IT-affine Unternehmen wie Kanzleien, Arzt-Praxen oder Bildungseinrichtungen nicht über das Wissen verfügen, eigene Lösungen für die Speicherung sensibler Daten umzusetzen. lesen

Bedarf für sicheren Cloud-Zugriff nimmt zu

Security-Trends 2017

Bedarf für sicheren Cloud-Zugriff nimmt zu

Die Nutzung der öffentlichen Cloud gewinnt seitens der Unternehmen an Akzeptanz, das Hybrid-Cloud-Modell gilt als vielversprechender Mittelweg. Dennoch bleiben Sicherheitsbedenken, gerade bei besonders sensiblen Daten. Der sichere Zugriff auf Anwendungen in der Cloud wird die Unternehmen im neuen Jahr daher noch mehr beschäftigen. lesen

Infoblox bringt DDI for Microsoft Azure

Cloudübergreifende Netzwerksteuerung und Security

Infoblox bringt DDI for Microsoft Azure

Infoblox DDI ist jetzt auch für Microsoft Azure verfügbar. Nutzer der Cloud-Plattform bekommen damit eine virtuelle Appliance mit Funktionen für Netzwerksteuerung und Security. lesen

Rechtssicherheit ist mehr als reiner Datenschutz

Auszug aus dem eBook: Rechtssicherheit bei Cloud Computing

Rechtssicherheit ist mehr als reiner Datenschutz

Die Sorge, Cloud Computing könne die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben gefährden, gehört zu den größten Hemmschuhen bei der Nutzung von Cloud-Vorteilen. Es lohnt sich also, die Risiken durch Cloud Computing genau zu beleuchten und zu bewerten. lesen

Die Chancen und Risiken von Cloud-Apps

Auszug aus dem eBook: Sichere Cloud-Apps

Die Chancen und Risiken von Cloud-Apps

Cloud Computing bedeutet zunehmend, auch Applikationen aus der Cloud zu nutzen. Die Vorteile der Cloud steigen dadurch ebenso wie die Risiken für vertrauliche Daten und geschäftskritische Prozesse. lesen

Neue EU-Datenschutzregeln ab 2018

Countdown zur EU-DSGVO

Neue EU-Datenschutzregeln ab 2018

Nach vierjähriger Verhandlung wurde im Dezember 2015 die endgültige Fassung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) verabschiedet. Jetzt bleibt den Unternehmen weniger als zwei Jahre Zeit, sich bis zum Inkrafttreten der Verordnung am 25. Mai 2018 vorzubereiten. lesen