Alle Fachbeiträge

Die große PaaS-Konfusion

Platform-as-a-Service - Definitionsansätze (Teil 1)

Die große PaaS-Konfusion

Leider gibt es derzeit keine einfache und eindeutige Antwort darauf, was genau unter PaaS fällt. Und es wird sogar noch komplizierter, wenn man in einem Unternehmen danach fragt, wer als „Owner” für PaaS verantwortlich ist. Ohne klare Definition und Verteilung der Verantwortlichkeit sind Unternehmen jedoch nicht in der Lage, zum Beispiel eindeutige Vereinbarungen mit PaaS-Anbietern zu treffen. Deshalb lohnt es sich, der Frage nachzugehen: Was ist PaaS überhaupt? lesen

Digitalisierung heißt Cloud

Public Cloud und digitale Transformation

Digitalisierung heißt Cloud

Eine zentrale Rolle bei der digitalen Transformation spielt Cloud Computing. Darüber sind sich Marktexperten und IT-Experten von Unternehmen und Organisationen einig. Daher ist es wichtig, die „richtige“ Cloud-Architektur zu finden, vor allen Dingen eine, die keine Bindung an einen einzelnen Anbieter mit sich bringt. Eine Option sind Cloud-Plattformen auf Basis von Open-Source-Software, beispielsweise der Cloud Service K5 von Fujitsu. lesen

Die Cloud ermöglicht völlig neue Geschäftsmodelle

HSP Summit 2017

Die Cloud ermöglicht völlig neue Geschäftsmodelle

As-a-Service-Konzepte bieten Systemhäusern die Chance, ihr Geschäft stärker mit der IT ihrer Kunden zu verzahnen, meint Stefan Herrlich, Geschäftsführer bei Lancom Systems. Der Netzwerkanbieter tritt als Premium-Partner beim Hosting & Service Provider Summit auf. lesen

Hoster müssen mehr als Domains liefern

Einzigartiges Cloud-Angebot für KMU-Kunden

Hoster müssen mehr als Domains liefern

Weil der klassische Hostingmarkt schwächelt, müssen sich Anbieter zunehmend auf neue Kundenbedürfnisse einstellen. Im Interview verrät Cloud-Unternehmer Daniel Hagemeier worauf es dabei ankommt. lesen

Cloud-Lösungen erhalten Einzug in das Telko-Herzstück

Skalierbar, flexibler und effizienter

Cloud-Lösungen erhalten Einzug in das Telko-Herzstück

Telekommunikationsunternehmen gehören seit Jahren zu den Anbietern, die im Bereich Cloud-Architekturen aktiv sind. Längst gehen Telkos aber auch selbst dazu über, eigene Systeme in die Cloud auszulagern. Besonders im Fokus stehen derzeit auch die sogenannten BSS, die Business Support Systems. Dazu gehören jene Bereiche, die für den direkten Kontakt mit den Kunden relevant sind – etwa Abrechnungssysteme, das Customer Relationship Management oder Shopsysteme. lesen

Die Wettbewerbsfähigkeit der Kunden mit Cloud-Lösungen stärken

eww ITandTEL implementiert PaaS-Umgebung von Red Hat

Die Wettbewerbsfähigkeit der Kunden mit Cloud-Lösungen stärken

Der ITK-Anbieter eww ITandTEL, einer der größten Netzbetreiber in Österreich, plante den Aufbau einer automatisch skalierbaren PaaS-Umgebung (Platform-as-a-Service), um sein Angebot an Cloud-Services zu optimieren und zu erweitern. lesen

Lizenzoptimierung nun auch für Open Source Software und Mobilgeräte

Software-Lizenzierung in der Cloud-Ära

Lizenzoptimierung nun auch für Open Source Software und Mobilgeräte

Die Nutzer von Lösungen für Software Asset Management (SAM) und Software Lizenz-Optimierung (SLO) können seit kurzem auch die Lizenzen von Open Source Software, von Mobil- und Cloud-Lizenzen sowie die Risiken bei Software-Upgrades automatisiert handhaben und überwachen. SAM-Tools lassen sich sowohl on-premise als auch in der Cloud nutzen. lesen

Equinix stellt den heißen Draht zur Public Cloud her

HSP Summit 2017

Equinix stellt den heißen Draht zur Public Cloud her

Colocation-Anbieter sorgen in hybriden Szenarien für eine performante Anbindung an die Public Cloud. Donald Badoux, Geschäftsführer bei Equinix, sieht darin ein Argument mehr für Colocation. Der Manager ist Keynote-Speaker auf dem Hosting & Service Provider Summit im Mai. lesen

Cloud Computing macht das Internet der Dinge erst möglich

Nachbericht CeBIT 2017

Cloud Computing macht das Internet der Dinge erst möglich

Ist die Cloud kein Thema mehr? Wer die CeBIT-Berichte über Künstliche Intelligenz, Drohnen und Smart City liest, könnte dies glauben. In Wirklichkeit aber war die Cloud auf der CeBIT 2017 wichtiger denn je. lesen

Wie geht es weiter mit Strato und seinen Rechenzentren?

Interview mit Dr. Christian Böing, CEO von Strato

Wie geht es weiter mit Strato und seinen Rechenzentren?

Im Dezember des vergangenen Jahres kaufte United Internet den Telekom-Webhoster Strato. Im Interview verrät Strato-Chef Christian Böing, warum er das für einen glücklichen Geschäftsverlauf hält und warum eigene Rechenzentren für das Unternehmen weiterhin sinnvoll und wichtig sind. lesen