Insider Talk „Cloud-Zertifikate“

Cloud-Zertifizierung: Wo stehen wir wirklich?

| Autor / Redakteur: Oliver Schonschek / Florian Karlstetter

Cloud-Zertifikate auf dem Prüfstand: Welche Projekte und Initiativen es gibt und worauf bei Cloud-Zertifikaten zu achten ist, darüber diskutieren Experten im Insider Talk am 22.10.2015.
Cloud-Zertifikate auf dem Prüfstand: Welche Projekte und Initiativen es gibt und worauf bei Cloud-Zertifikaten zu achten ist, darüber diskutieren Experten im Insider Talk am 22.10.2015. (© Marco2811 - Fotolia.com)

Cloud-Nutzer müssen sich von den Maßnahmen der Cloud-Provider zur Gewährleistung von IT-Sicherheit und Datenschutz überzeugen, sind aber meist dazu fachlich und organisatorisch gar nicht in der Lage. Cloud-Zertifikate sollen für Transparenz und Orientierung sorgen, doch die Vielzahl an Zertifikaten für Cloud-Dienste ist verwirrend.

Wird es bald ein einheitliches Verfahren zur Cloud-Zertifizierung geben? Wie lassen sich Cloud-Zertifikate richtig bewerten? Diesen Fragen geht der Insider Talk am 22.10.15 um 14 Uhr nach. Mit dabei als Experten und Talk-Gäste sind Andreas Weiss (EuroCloud) und Henry Krasemann (ULD).

Vertrauen stärken, Kontrolle ermöglichen

Cloud Computing findet zwar eine immer stärkere Verbreitung bei deutschen Unternehmen, es kann aber sein volles Potenzial nicht entfalten. Einerseits sind viele Cloud-Nutzer besorgt, dass ihre Daten in der Cloud nicht ausreichend geschützt sind. Andererseits bleiben die Cloud-Nutzer als Auftraggeber in der Verantwortung zum Beispiel für den Datenschutz. Doch die erforderliche Kontrolle der Maßnahmen des Cloud-Anbieters erscheint vielen Unternehmen kaum realisierbar.

Cloud-Zertifikate erscheinen als wichtige Unterstützung, denn sie scheinen die IT-Sicherheit und den Datenschutz des Cloud-Anbieters zu bestätigen. Doch tun sie dies wirklich? Was besagen die vielen, verschiedenen Cloud-Zertifikate? Cloud-Nutzer brauchen hier mehr Transparenz.

Cloud-Zertifizierung muss transparent und vergleichbar sein

Damit Cloud-Zertifikate eine Unterstützung bei der Entscheidung für oder gegen einen Cloud-Anbieter sein können, müssen die Grundlagen der Zertifizierung für den Cloud-Nutzer verständlich, nachvollziehbar und vergleichbar sein. Noch ist dies aber nicht der Fall. Neben den verschiedenen Cloud-Zertifikaten innerhalb Deutschlands müssen auch die Zertifikate aus anderen EU-Staaten, auf EU-Ebene und letztlich auch international besser vergleichbar werden.

Ergänzendes zum Thema
 
Insider Talk – Experten-Gespräch live und interaktiv!

Verschiedene Initiativen versuchen mehr Transparenz und Vergleichbarkeit in der Cloud-Zertifizierung zu schaffen. Was ist von den verschiedenen Projekten zu erwarten? Worauf muss man bei der Beurteilung eines Cloud-Zertifikates und eines Zertifikatanbieters als Cloud-Nutzer achten? Was sagen die Aufsichtsbehörden für den Datenschutz?

Insider Talk klärt auf: So steht es um die Cloud-Zertifizierung

In dem Webcast-Format Insider Talk diskutieren Andreas Weiss, Direktor EuroCloud Deutschland_eco e.V., und Henry Krasemann, Referat Datenschutz-Gütesiegel, Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, mit Florian Karlstetter, Chefredakteur von CloudComputing-Insider.de, und Oliver Schonschek, Analyst, über die drängenden Fragen zur Cloud-Zertifizierung.

Termin und Teilnahme

Der Insider Talk „Cloud-Zertifikate“ findet live am 22.10.15 als Hangout on Air statt und beginnt um 14 Uhr. Leser können den Insider Talk anschließend hier unter dem Artikel, bzw. auf dem Youtube-Kanal von CloudComputing-Insider.de als Aufzeichnung betrachten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43629088 / Recht und Datenschutz)