Case Study

Cloud Services für flexibles und kostengünstiges Wachstum

Bereitgestellt von: Fujitsu Technology Solutions GmbH

Das weltweite Wachstum der VBH-Gruppe erforderte eine Anspassung der IT-Infrastruktur.

Um fixe Kosten zu senken und die IT-Infrastruktur im Hinblick auf künftiges Wachstum flexibel zu gestalten, entschieden sich die Verantwortlichen bei VBH für Cloud Services statt für eine physische Erweiterung des Serverparks. Das wichtigste Argument war eine interne ROI-Kalkulation, die zeigte, dass der Cloud Service circa 25 Prozent günstiger ist als der Eigenbetrieb. Dass die VBH GmbH ihr Geschäft in Ländern wie Italien und Russland erweitern wollte, war ein weiteres, gewichtiges Kriterium für den agilen Cloud-Dienst. Denn das Unternehmen hätte dann die IT-Kompetenzen auch vor Ort vorhalten, die Mitarbeiter schulen und in die dortige Infrastruktur investieren müssen. VBH verfolgte daher die Strategie, die weltweite IT zu zentralisieren und in die Wolke zu verlagern.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.10.12 | Fujitsu Technology Solutions GmbH

Anbieter des Whitepaper

Fujitsu Technology Solutions GmbH

Lyoner Str. 9
60528 Frankfurt am Main
Deutschland