Verein unterstützt bei Lösungsauswahl und Integration von SaaS-Projekten

Cloud Computing-Experten gründen SaaS-EcoSystem e.V.

10.05.2010 | Redakteur: Florian Karlstetter

SaaS-EcoSystem e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Transparenz in SaaS- und Cloud Computing-Angebote zu bringen.

Mit dem in Frankfurt gegründeten Verein SaaS-Ecosystem gibt es neuerdings eine Experten-Plattform, auf der man sich praxisorientiert über die Nutzung von SaaS und Cloud Computing im deutschsprachigen Markt informieren kann. Softwareanbieter können sich zusätzlich um das Qualitätszertifikat „Trust in Cloud“ bewerben.

Der Verein SaaS-EcoSystem hat sich zum Ziel gesetzt, den Verbreitungsgrad von SaaS/Cloud Computing-Konzepten, Modellen und Umsetzungen aus Nutzer- wie aus Anbieterperspektive im deutschsprachigen Raum zu fördern.

Zu den Gründungsmitgliedern gehören die Unternehmen GROUP Live, IT Advantage, Lemon Operations, NetCo Consulting, Strategius, StoneOne und X-INTEGRATE, der Verein selbst entstand auf Initiative der IBM Deutschland. Dennoch richtet sich das Angebot nicht nur an Anbieter, die ihre Cloud-Expertise bestätigt wissen wollen, sondern auch an Unternehmen, die sich über technische Möglichkeiten und die jeweils geeignete optimale Lösungsarchitektur informieren wollen.

Das Leistungsspektrum deckt die Auswahl der geeigneten SaaS-Lösung und die Integration in die unternehmensinterne Prozess- und IT-Landschaft ab. Zusätzlich soll ein Cloud-Lexikon eine allgemein gültige Definition und Abgrenzung von im Markt kursierenden Begriffen wie SaaS, IaaS, PaaS oder eben Cloud Computing liefern.

Das SaaS-EcoSystem hat sich außerdem zum Ziel gesetzt, die Angebote von im Markt präsenten SaaS-Anbietern transparenter zu machen: von der Definition der Zielmärkte und Zielkunden, der passgenauen Vermarktung und der maßgeschneiderten Finanzierung bis hin zur sicheren Vertrags , Service- und Preisgestaltung, sowie der effizienten technologischen Umsetzung und dem wirtschaftlichen laufenden Betrieb.

Qualitätszertifikat

Zusätzlich plant der Verein die Vergabe eines besonderen Gütesiegels, dass sich nicht allein auf die technisch-funktionale Qualität des jeweiligen SaaS-Angebots stützt, vielmehr soll das Qualitätszertifikat „Trust in Cloud“ auch nach Kriterien wie Zufriedenheit beim Kunden und Sicherheit vergeben werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2044884 / Service Level Management)