IT-Abteilungen müssen Kontrolle zurückgewinnen

Cloud-Broker bekämpfen Schatten-IT

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Gegen Registrierung bietet Techconsult einen "Cloud User Check" an.
Gegen Registrierung bietet Techconsult einen "Cloud User Check" an. (Bild: Techconsult)

In mehr als jedem zweiten mittleren Unternehmen nutzen Fachabteilungen Clouddienste eigenmächtig – das haben die Berater von Techconsult herausgefunden und verraten, wie IT-Abteilungen ihre verlorene Autorität zurückgewinnen.

Die Cloud entmachtet zunehmend die IT-Abteilungen mittlerer Unternehmen. Das legt zumindest die erste in diesem Jahr von Techconsult durchgeführte Cloud-Befragung nahe. Laut dieser beziehen 56 Prozent der befragten Unternehmen Cloud Services externer Dienstleister, ohne die eigene IT-Organisation davon in Kenntnis zu setzen.

Die Public Cloud stelle damit einen starken Treiber für die Schatten-IT in Unternehmen dar. Wenn Ziele schnell und effektiv umgesetzt werden müssen, warten Fachanwender offenbar ungern auf ihre IT-Abteilung und buchen Angebote für Software as a Service (SaaS) oder Infrastructure as a Service (IaaS) lieber selbst auf Knopfdruck.

BYOD verschärft die von der Schatten-IT aufgeworfenen Probleme.
BYOD verschärft die von der Schatten-IT aufgeworfenen Probleme. (Bild: Techconsult)

Für die strategische und operative Unternehmensführung ergeben sich dadurch erhebliche Schwierigkeiten, warnt Techconsult. So gäbe es weder Service Level Agreements noch einen ordentlichen IT-Support. Würden dazu noch private Devices oder Social Software für arbeitsrelevante Prozesse genutzt, seien ernstzunehmende Sicherheitsrisiken nicht mehr auszuschließen.

Für Techconsult ist die Cloud jedoch nicht nur Wurzel allen Übels, sondern zugleich Ausweg aus der Schatten-IT. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass IT-Fachabteilungen marktgerechte Lösungen für die täglich anfallenden Arbeiten im Unternehmen bereitstellen. Als "Cloud Service Broker" könnten IT-Mitarbeiter etwa Dienste externer Anbieter bewerten, auswählen und auf die spezifische Unternehmenssituation anwenden. Angeboten werden können die ausgewählten Services dann über ein internes "Cloud-Service-Portal".

Gegen Registrierung bietet Techconsult die Ergebnisse der Cloud-Befragung an. Für die gleiche Gegenleistung gewährt das Unternehmen auch Zugriff auf einen so genannten "Cloud User Check". Mit dem Online-Tool könnten Organisationen die eigene Cloud-Position mit der vergleichbarer Wettbewerber benchmarken sowie Fragen nach Cloud-Fitness und Nutzenbewertung von Cloud Computing klären.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42510781 / Compliance)