Steuerbarer Backup-Service von Dimension Data

Cloud-Backup für Dateien, Ordner, Systemstatus und Anwendungen

| Autor / Redakteur: Kai Schwarz / Florian Karlstetter

Ab Juli 2014 können auch Kunden in Deutschland den Cloud-Backup-Service von Dimension Data nutzen.
Ab Juli 2014 können auch Kunden in Deutschland den Cloud-Backup-Service von Dimension Data nutzen. (© PixBox - Fotolia.com)

Der Sicherungs- und Wiederherstellungs-Service Cloud-Backup von Dimension Data soll als Add-on angeboten werden und IT-Verantwortliche entlasten. Der Cloud-Service ist in drei Varianten verfügbar – vom einfachen Daten- und Ordner-Backup bis hin zum Backup von Anwendungen.

Dimension Data kündigt ein Cloud-Backup-System an, das in drei Varianten ab Ende Juli 2014 in Deutschland zur Verfügung stehen soll. Aktuell kann der Service nur in den USA und Australien genutzt werden. Neben Deutschland sollen laut Dimension Data weitere Länder in Europa, dem Nahen Osten und in Afrika das Add-on Cloud-Backup-System in Kürze nutzen können.

Der Sicherungs- und Wiederherstellungs-Service wird als Add-on angeboten und soll IT-Verantwortliche entlasten. „IT-Abteilungen wenden erhebliche Ressourcen für die Verwaltung des Backups wichtiger Daten auf. Das selbstständige Backup vollständiger Anwendungen ermöglicht dem Nutzer jetzt die direkte Sicherung und Wiederherstellung der eigenen Daten“, erklärt André Kiehne, Director Cloud Business von Dimension Data Germany.

Daten sichern in der Cloud

Dimension Data bietet das Cloud-Add-on Cloud-Backup-System zur Sicherung und Wiederherstellung von Unternehmensdaten, Anwendungen und dem Systemstatus an. Die Daten lassen sich laut Dimension Data lokal oder an geografisch getrennten MCP-Standorten (Managed Cloud Platforms) speichern. Kunden können die Cloud-Backup-Dienste entweder über die Webbenutzerschnittstelle Dimension Data CloudControl oder die API einrichten und nutzen. Laut Dimension Data lassen sich die Backup-Optionen jederzeit vor oder nach dem Anlaufen eines Cloud-Servers auswählen und individuell anpassen.

Cloud-Backup in drei Versionen

Dimension Data bietet den Sicherungs- und Wiederherstellungsservice Cloud-Backup in drei Varianten an. Die Basisversion Cloud-Backup Essentials ist zum Beispiel in der Lage Dateien und Ordner zu sichern und wieder herzustellen. Die Version Cloud-Backup Advanced bietet zudem die Option der Sicherung und Wiederherstellung des Systemstatus an. Mit Cloud-Backup Enterprise können Anwender nicht nur Dateien, Ordner und den Systemstatus sichern und herstellen, sondern auch Anwendungen.

Verfügbarkeit und Preise

Der Service Cloud-Backup von Dimension Data wird bereits in den USA und Australien angeboten. In Deutschland soll der Backup-Service Ende Juli 2014 an den Start gehen. Die Kosten für den Service beginnen laut Dimension Data bei acht Euro pro Cloud-Server plus sieben Cent pro Gigabyte Datenspeicher im Monat.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42737383 / Backup & Restore)