Neue SaaS-ITSM-Lösung mit „weniger als ein Vollzeitmitarbeiter“-Ansatz

CA Technologies lebt die Kunst der Einfachheit

| Redakteur: Elke Witmer-Goßner

CAs Cloud-ITSM soll alle Vorteile von SaaS abschöpfen und sich gleichzeitig auf die Anforderungen der Kunden konzentrieren – Mitarbeiterzufriedenheit, kurze Implementierungszeiten und geringere Beschaffungskosten.
CAs Cloud-ITSM soll alle Vorteile von SaaS abschöpfen und sich gleichzeitig auf die Anforderungen der Kunden konzentrieren – Mitarbeiterzufriedenheit, kurze Implementierungszeiten und geringere Beschaffungskosten. (Bild: CA Technologies)

Zu kompliziert, zu teuer. Mit dieser landläufigen Meinung über Software für das IT-Service Management will CA Technologies aufräumen und bringt eine neue mobile, SaaS-basierte Lösung auf den Markt, die unternehmensweit einfach und schnell einsetzbar sein soll.

Der Anbieter von IT-Management-Software und -Lösungen hatte bereits in der Vergangenheit angekündigt, dass mehr und mehr Lösungen auch als Software-as-a-Service angeboten werden sollen. Die neue CA Cloud Service Management Solution ist ein Beispiel hierfür. Diese spezielle Lösung wird ausschließlich als Lösung angeboten. CA Technologies sieht für IT-Service Management aus der Cloud ein weiter ungebremstes Wachstum. Viele Unternehmen hätten die Vorteile erkannt, ihren Kunden und Nutzern schnell und effizient IT-Services bereitstellen zu können. Trotz des Hypes könnten aber die bisher am Markt verfügbaren SaaS-Lösungen für nicht alle Versprechen erfüllen. Oftmals wären die Lösungen zu langsam und die Implementierung, Nutzung und Wartung zu schwierig.

Eine Gartner-Umfrage unter frühen Anwendern von ITSM-SaaS (Gartner “Survey Analysis: How to Interpret SaaS-based IT service desk tool myths, reality and recommendations”, Jeffrey Brooks, Jarod Greene, Chris Matchett, 8. Oktober 2013) scheint dies zu bestätigen. Demnach stellten die Anpassung und Integration während der Implementierung SaaS-basierter Lösungen für IT-Service-Management das IT-Personal vor die häufigsten Probleme. - und Operations-Abteilungen machten zudem die Erfahrung, dass SaaS-Lösungen nicht schneller zu implementieren waren, als On-Premise-Lösungen, und auch nicht zu einer Reduzierung von Mitarbeitern, die die Lösung unterstützen, führten.

Endanwender als Maß aller Dinge

Mit solchen Problemen soll jetzt Schluss sein. Mit der neuen Lösung, die von Grund auf als SaaS-Lösung entwickelt wurde, will CA Technologies die traditionellen SaaS-Produkte herausfordern. Die hochautomatisierte, Drag-and-Drop-fähige sowie mobile Lösung soll erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen ermöglichen, ein schnelleres Entwicklungstempo gestatten, die Investitionskosten niedrig halten sowie die Flexibilität zur Reduzierung oder Erweiterung erhalten.

„Einfach zu benutzen und zu konfigurieren“ formuliert Vice President Presales, Georg Lauer, die Zauberformel, mit der die „größten Stolpersteine bei SaaS“ mit dem neuen CA-Produkt aus dem Weg geräumt werden sollen. So könnte das IT-Personal sehr einfach Workflows bauen. Zudem sei die SaaS-basierte Lösung absolut Upgrade-sicher, so dass alle Konfigurationen auch nach einer Release-Änderung erhalten blieben. Ein nicht unwesentlicher Aspekt, wie Lauer betont, der insbesondere zu niedrigeren Wartungskosten und weniger Personalbedarf führe.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42769619 / System-Management)