BIRT onDemand liefert Dashboards und In-Memory-Funktionen as a Service

Business Intelligence and Reporting Tools aus der Cloud

03.03.2011 | Redakteur: Dirk Srocke

BIRT onDemand verwandelt Spreadsheets in mobile Reports und Dashboards.

Softwarehersteller Actuate offeriert mit BIRT onDemand eine Software-as-a-Service (SaaS) für Business Intelligence (BI) und Reporting. Über eine intuitive Benutzeroberfläche sollen sich Kernfunktionen von ActuateOne als Cloud Services nutzen lassen, darunter Dashboards und In-Memory-Analysen. Anwender können das Werkzeug 45 Tage kostenlos testen.

Mit dem SaaS-Angebot BIRT onDemand sollen Unternehmen BI-Funktionen schrittweise und unkompliziert einführen können. Wie gut das klappt können Anwender jetzt kostenlos ausprobieren: Anbieter Actuate gewährt Interessierten für 45 Tage Zugriff auf die Lösung.

Anwender nutzen mit BIRT onDemand Kernfunktionen von ActuateOne - einer einheitlichen Produkt-Suite für die Entwicklung und Bereitstellung von BI- und Informationsanwendungen. Per Cloud lassen sich so Dashboards erstellen oder In-Memory-Analysefunktionen verwenden.

BIRT onDemand erlaubt den Zugriff auf Amazon Relational Data Service (Amazon RDS). Für die Anbindung traditioneller - oder Cloud-basierter Datenbanken stellt Actuate verschiedene Konnektoren bereit. Anwender sollen Daten zudem per Spreadsheet hochladen und binnen weniger Minuten in mobile Reports oder interaktive Dashboards umwandeln können.

Hinter BIRT steht eine Platform-as-a-Service. Über diese können Partner und Entwickler weitere BI-Anwendungen bereitstellen. Diese basieren dann beispielsweise auf dem Google Gadget Framework. Anwender greifen per BIRT Exchange Marketplace auf Erweiterungen zu.

Weitere Informationen zu BIRT onDemand gibt es auf der Homepage des Anbieters. CeBIT-Besucher können sich zudem in Halle 2, Stand D44, 170 über die Lösung informieren. Dort präsentiert sich Actuate als strategisches Mitglied der Eclipse Foundation und Initiator des Eclipse-Projekts BIRT (Business Intelligence and Reporting Tools).

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2050029 / Business Intelligence)