Paradebeispiel für die zivile Nutzung eines ehemaligen Militär-Bunkers

Blick in das wohl sicherste Cloud-Rechenzentrum der Schweiz

| Autor: Florian Karlstetter

Bis ins Jahr 2006 wurde der ins Bergmassiv getriebene Bunker jahrzehntelang vom Schweizer Militär und deren Luftabwehr genutzt - heute fungieren die Stollen als hochsicheres Cloud-Rechenzentrum. Im Bild: der mit Panzertüren abgesicherte erste Eingang in die Bunkeranlage.
Bis ins Jahr 2006 wurde der ins Bergmassiv getriebene Bunker jahrzehntelang vom Schweizer Militär und deren Luftabwehr genutzt - heute fungieren die Stollen als hochsicheres Cloud-Rechenzentrum. Im Bild: der mit Panzertüren abgesicherte erste Eingang in die Bunkeranlage.

Inmitten eines Schweizer Bergmassivs im Kanton Uri steht eines der sichersten Data Center der Schweiz. Verbaut in einer bis vor wenigen Jahren von der Schweizer Armee genutzten, hochgeheimen militärischen Bunker-Anlage. Tier IV steht für hohe Sicherheitsstandards mit mehrfach redundanter Auslegung. Eindrücke in Wort und Bild.

Für viele ist Cloud Computing noch heute ein nicht greifbarer Begriff. Ganz anders präsentierte jetzt CA Technologies zusammen mit Radix Technologies das wohl sicherste Cloud-Rechenzentrum der Schweiz, in dieser Form global wahrscheinlich derzeit einzigartig. Verbaut in einem bis ins Jahr 2006 militärisch genutzten und völlig von der Außenwelt abgeschirmten Bunkerkomplex der Schweizer Luftwaffe/Luftabwehr inmitten der Hochgebirge des Schweizer Kantons Uri.

Heutiger Betreiber des in den Berg gestoßenen mehrstöckigen Komplexes ist Deltalis, ein Unternehmen, über das nur sehr wenig bekannt ist. Das mag an der allgemein bekannten Verschwiegenheit der Schweizer Hochfinanz liegen. Umso mehr erstaunlich, dass man jetzt einigen international ausgewählten Pressevertretern einen exklusiven Einblick in eines der bislang best gehütesten Geheimnisse der Schweiz gewährte.

Radix Cloud mit CA AppLogic

Radix Technologies betreibt in dem Bunkerkomplex mit Radix Cloud ein schnelles, energieeffizentes und mehrfach abgesichertes Cloud-Rechenzentrum auf Basis von CA AppLogic. AppLogic ist eine Software, mit der innerhalb weniger Stunden eine Cloud Computing-Umgebung erstellt, verwaltet und betrieben werden kann.

CA AppLogic, durch die Akquise von 3Tera jetzt in Besitz von CA Technologies, unterstützt nicht nur bei der Transformation von On-Premise-Umgebungen, sondern setzt als weitere Schicht oberhalb gängiger Virtualisierungstechnologien auf - mit allen Management- und Anpassungsfunktionen, die hierfür notwendig sind. Damit lässt sich auch die Bindung von Software an Hardware überwinden - ein Faktor, der bei der Transformation von On-Premise in Cloud-Umgebungen bislang immer ziemlich kompliziert und nur über Umwege oder aufwändige Programmierungen zu realisieren war.

Ergänzendes zum Thema
 
Technische Details

Exklusive Details in Wort und Bild

Detaillierte Einblicke in das ins Schweizer Bergmassiv getriebene Bauwerk finden sich in einer separaten Bildergalerie. Dort sind auch, aber nicht nur einzelne Infrastrukturkomponenten wie Zugangskontrollen, USV, Brandschutz, ein produktiv und redundant betriebener Serverraum sowie clevere Methoden der Kühlung anschaulich dargestellt.

Ergänzendes zum Thema
 
Anwendungsbeispiele

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
chillig  lesen
posted am 08.04.2014 um 11:44 von Unregistriert


Mitdiskutieren

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 34006770 / Hosting und Outsourcing)