Clients für Windows, Mac, iPhone und iPad zum kostenlosen Download

AppSense DataLocker verschlüsselt Dropbox-Daten

| Redakteur: Florian Karlstetter

Erstes Produkt aus den AppSense Labs: DataLocker verschlüsselt sensible Daten im Dropbox-Account.
Erstes Produkt aus den AppSense Labs: DataLocker verschlüsselt sensible Daten im Dropbox-Account.

AppSense hat die Gründung einer neuen Entwicklungsabteilung bekanntgegeben: AppSense Labs verfolgt das Ziel, Cloud-, Mobil- und Datentechnologien zu erforschen und neue Technologien zu entwickeln. Mit DataLocker gibt es auch gleich eine erste kostenlose Lösung zur Verschlüsselung von Daten in Dropbox-Accounts.

AppSense, Anbieter von Lösungen für die User Virtualization, hat die Gründung einer globalen Forschungs- und Entwicklungsabteilung bekanntgegeben. Ziel der AppSense Labs ist die Erforschung von Cloud-, Mobil- und Datentechnologien sowie die Entwicklung neuer Prototypen, die Anwendern den Umgang mit ihrer IT-Umgebung erleichtern.

Mit DataLocker steht auch gleich das erste Produkt zur Verschlüsselung von sensiblen Informationen in Dropbox zur Verfügung. Eine universelle DataLocker-iOS-Anwendung für iPhone und iPad steht im Apple iTunes Store zum kostenlosen Download bereit, in Kürze soll dann auch eine DataLocker-Suite mit nativen Clients für Windows und Mac kostenlos zur Verfügung stehen.

„AppSense ermöglicht ein anwenderfreundliches Arbeiten über verschiedene Technologien hinweg. Mit DataLocker erweitern wir unsere Kompetenzen in wichtigen neuen technologie- und anwenderspezifischen Bereichen“, erklärt Keith Turnbull, Vice President of Research and Development bei AppSense. „DataLocker stellt einen ersten Schritt beim Management der Benutzerfreundlichkeit von Cloud-basierten Daten bis hin zu persönlichen Endgeräten dar. Daran kommt man heute nicht mehr vorbei.“

So zeige die starke Zunahme persönlicher Cloud-Dienste wie Dropbox, dass Nutzer von Computern, Tablets und Smartphones einen synchronisierten Datenzugriff über all ihre verschiedenen Geräte hinweg sehr schätzen. Sorge bereitet hierbei aber das Thema Sicherheit der in der Cloud gespeicherten Daten. Mit DataLocker können sensible Informationen im Dropbox-Account einfach verschlüsselt werden. Dabei ist nach wie vor der Zugriff auf die Daten von überall aus möglich, so AppSense.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 32086760 / Content-Security)