Prognose für 2015 bis 2018

All-Flash-Arrays und Hybrid-Flash-Arrays

Bereitgestellt von: MTI Technology GmbH

Diese Studie bietet detaillierte Einblicke in den schnell wachsenden Markt der Unternehmensspeichersysteme, die Flash-Speichermedien nutzen.

Die Nachfrage auf dem Flash-basierten Arraymarkt, der sowohl All-Flash-Arrays (AFAs) als auch Hybrid-Flash-Arrays (HFAs) umfasst, ist aktuell sehr hoch.

- Generell optimieren Anbieter ihre Flash-Angebote deutlich, um eine verbesserte Performance, längere Lebensdauer und höhere Zuverlässigkeit bei weniger effektiven Kosten pro Gigabyte bereitzustellen. Eine größere Anzahl Flash-basierter Arrayplattformen bietet Datenservices der Enterprise-Klasse, die Snapshots, Clones, Verschlüsselung, Replikation und Quality of Service (QoS) sowie Speichereffizienzfunktionen beinhalten wie In-Line-Komprimierung und -Deduplizierung sowie Thin Provisioning. Diese umfassende Palette an Angeboten verschiebt das Bereitstellungsparadigma für Flash-basierte Arrays weg vom herkömmlichen „dedizierten Anwendungsmodell“ hin zur Konsolidierung gemischter Workloads.

- Die Bedeutung von Flash im Rechenzentrum in der Zukunft steht außer Frage. Die ersten Marktakteure mit Flash-optimierten Angeboten waren ausschließlich Start-ups. Aktuell bieten jedoch alle alteingesessenen Anbieter von Unternehmensspeicher auch reine Flash-Konfigurationen für HFAs an. Einige stellen AFAs bereit.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.05.15 | MTI Technology GmbH

Anbieter des Whitepaper

MTI Technology GmbH

Borsigstr. 36
65205 Wiesbaden
Deutschland