E-Guide

15-Minuten-Leitaden zum Thema Hochverfügbarkeit

Bereitgestellt von: EMC DEUTSCHLAND GmbH

Firmen, Nutzer und Kunden vertrauen zunehmend darauf, jederzeit auf Anwendungen und Dienste zugreifen zu können - und gleichzeitig sinkt die Toleranz für Ausfallzeiten.

Um diese Erwartungen zu erfüllen haben sich Unternehmen auf Hochverfügbarkeits-Infrastrukturen fokussiert, um geplante und ungeplante Ausfallzeiten zu minimieren und Recovery Point Objectives (RPO) zu verkürzen. Allerdings ist das nicht mehr ausreichend - denn der Anspruch ist heute dahingehend, die Ausfallzeiten auf Null zu reduzieren. Zahlreiche Firmen haben hierzu bereits den ersten Schritt getan und hochverfügbare geclusterte Anwendungen und virtualisierte Server-Umgebungen eingerichtet. Aber alle diese Architekturen haben eine Schwachstelle: Sie besitzen nur einen einzigen Zugangspunkt, über den Anwendungsdaten abgerufen werden können.

But this is no longer enough. The demand is now for IT infrastructures that are continuously available with no downtime at all. Many organizations have taken the first step towards continuous availability by creating highly available clustered applications and server virtualization environments. But these architectures share a weakness: they rely on a single point of access for application data.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 10.12.13 | EMC DEUTSCHLAND GmbH

Anbieter des Whitepaper

EMC DEUTSCHLAND GmbH

Am Kronberger Hang 2 A
65824 Schwalbach am Taunus
Deutschland